Nachtschicht (6) – Blutige Stadt (D 2009)

Telefon läutet Farbzuordnung: Lisa Brenner Erich Erichsen Harry Neumann Layla Abdul Glockenläuten Wer regelt hier den Verkehr? Trauermusik Teddy war beliebt Muss man ihm lassen War eine Frage der Zeit bis der eine auf die Fresse kriegt Der Tag des Herrn ist immer nah Vergiss das nie Wir sind Polizisten Wenn du ohne Dienstwaffe rumläufst, bist du selbst schuld Möchtest du mit 25 abtreten? Falsche Frage Ich bin 50 Guck dich auf dem Scheißfriedhof um! Nur Tote hier Das Durchschnittsalter hier ist mindestens 60 Ich schenk dir einen Taschenrechner Gesammeltes Alter durch Grabsteine Teddy ist der Jüngste hier Aber sein Partner lebt noch Der weiß auch, wie man sich verhält Halt die Fresse, Neumann! Da liegt dein toter Kumpel, Erichsen Lass mich los Komm Erich, mach keinen Scheiß Musik Bedrückende Musik Musik Aykut! Aykut! Was soll das? Mach auf! Der Tee wird kalt Aykut! Wieso hast du abgeschlossen? Aykut! Entschuldigung, hallo! Ist das ein Kunde von euch? Woher soll ich das wissen? Der wird gleich abgeschleppt Danke, toll Aykut! Bitte mach die Tür auf! Ich friere! Ist doch alles dunkel Vielleicht hat er schon Feierabend Aykut! Ich gehe jetzt Bevor der Tee kalt wird, ich nehme gerne einen Aber natürlich, bedienen Sie sich Ach, danke! Der Tee hat vier Löffel Zucker, frisches Baklava mit Pistazien Da sag ich nicht nein Nicht die Uniform voll kleckern

Das Zeug schwimmt in Sirup Ist süß Aykut, dein Baklava hat die Polizei beschlagnahmt! Halt mal Aykut? Aykut! Spannende Musik Aykut! Ein Telefon läutet (Jülich) Wenn ihr mich braucht Danke Telefon läutet KDD, Brenner? Polizei? Ja, Polizei Mein Vertrauen ist erschüttert, Frau Kommissarin Ich hab kein Vertrauen mehr in die Polizei Das ist schade Was können wir dagegen tun? Gar nichts. Es ist zu spät Sie machen Ihren Job, ich mache meinen Was ist das für ein Job? Ein schmutziger Job Kanalarbeiter, Müllabfuhr? Wir sind in keiner Quizsendung Wer sind Sie? Reden Sie keinen Quatsch! So reden Sie nicht mit mir, nie wieder! Ist das klar? Sie haben Alarmstufe rot Superidee! Wenn Sie Nacht für Nacht da draußen Ich bin Nacht für Nacht da draußen! Es muss aufgeräumt werden Es sind drastische Maßnahmen nötig Aykut! Ich gehe jetzt! Worum geht es? Ich melde einen Todesfall Was für einen Todesfall? Der Fall Q Q? Was bedeutet das? Q bedeutet Todesurteil Der erste Angeklagte liegt bereits in seinem Blut Es ist das Blut seiner Opfer Das Schwein vertritt ein komplett kriminelles Wirtschaftssystem Mit hoher Sterblichkeitsrate Es ist ihm egal. Er ist ein Parasit Im Moment lebt er noch Er hat noch Puls und Herzschlag Venen und Arterien pumpen noch, bevor alles zum Stillstand kommt Der Mann ist noch nicht tot? Nein, aber mit jeder Minute mehr Martinshorn Sie haben also jemanden umgebracht? Sie haben es kapiert Aber das ist erst der Anfang Polizei und Justiz versagen Wir brauchen jetzt andere Instanzen Diese Instanz sind Sie, richtig? Sie vollstrecken Ihre eigenen Urteile: Selbstjustiz! Der Angeklagte war schuldig Es gibt Beweise Wenn Sie sich beeilen, können Sie ihn noch befragen Wo finden wir den Mann? Im Reisebüro “Oriental Holyday” Es gibt kein Zurück, Frau Brenner! Schlagermusik läuft Lass mal Luft raus! Das reicht jetzt, Erich Lass dich hier nicht voll laufen Gin riecht man nicht Einen noch, für Teddy Wenn du für Teddy noch was tun willst, dann zahl seinen Deckel! Polizei bezahlt nicht Schon vergessen? Dramatische Musik Hinterm Schreibtisch brauchst du Gummistiefel Erichsen, das mit Teddy tut mir leid. Wirklich Da ist nichts mehr zu machen Der Mann heißt Aykut Özdemir, ihm gehört das Reisebüro Er wurde regelrecht liquidiert Sieht verdammt nach Hinrichtung aus Schöne Schweinerei Unsere Leute müssen das wegmachen Fingerabdrücke? Null Zeugen? Ebenfalls null Seine Angestellte hat im Dönergrill Essen geholt Wo ist die Frau? Butsch, wo ist die Kleine? Sitzt drüben im Dönerladen Ist auch besser so, wenn ich das sehe Lag was gegen ihn vor? Nichts! Der Mann war unbescholten Wir kennen uns seit Jahren Seit ich Revierleiter bin Raubmord ist ausgeschlossen Die Kasse war voll Wurde er mal bedroht? Keine Ahnung, wieso? Mit rechtsradikalem oder religiösem Hintergrund? War er Mitglied in einer fundamentalistischen Vereinigung?

Was soll das, Erichsen? Der Mörder hat bei uns angerufen Er will noch mehr Leute umlegen heut Nacht Ach, du Scheiße! Was ist das da? Dramatische Musik Q Ein Medikament Nein, das ist kein Medikament Der wirft sich die Scheiße doch nicht selber ein Ich brauch ‘ne Kundenliste Hat er Familie? Was Ähnliches, sitzt drüben Die Frau hat einen Schock Macht unsere Frau Doktor Eure Psychologin? Wie ist die so? Ein falsches Wort, und sie hat dich an den Eiern Das ist ein Arschloch, sag ich doch Frau Abdul? Kriminalpolizei Hu Meine Kollegin Lisa Brenner Tut mir leid, dass wir Sie jetzt stören müssen Ich habe nichts gesehen Warum muss ich hier bleiben? Ihr Chef ist gezieltes Opfer eines Killers geworden Sie sind vielleicht in Gefahr Woher wollen Sie das wissen? Wir haben einen Bekenneranruf bekommen vom Täter Was wir noch nicht wissen, ist das Motiv Wurden Sie in letzter Zeit bedroht? Nein Hatte Ihr Chef Probleme mit seinem Geschäft? Nein, im Gegenteil Gibt es unzufriedene Kunden mit Schadenersatzansprüchen? Waren Reisen überteuert? Nein Die meisten Hotelanlagen kannte Aykut persönlich Das hier ist die Stimme des Killers, Frau Abdul Ich möchte, dass Sie sich das jetzt anhören Sie klingt dumpf und verstellt, aber vielleicht erkennen Sie den Mann (Band) “Q bedeutet Todesurteil.” “Der erste Angeklagte liegt bereits in seinem Blut.” “Es ist das Blut seiner Opfer.” “Das Schwein vertritt ein komplett kriminelles Wirtschaftssystem.” “Mit hoher Sterblichkeitsrate.” Ich kenne die Stimme nicht Was meint der Mann mit “kriminellem Wirtschaftssystem”? Mein Chef hatte ein Reisebüro Was ist daran kriminell? Sie wirken sehr gefasst, Frau Abdul Sie hatten ein Verhältnis mit Ihrem Chef Er hat mich seit Jahren betrogen Er hatte zahllose Affären Deswegen vergieße ich keine Träne Vielleicht hat ein Betrogener Deswegen bringt man niemanden um Man tötet aus Liebe Verlorene Liebe, hintergangene Liebe Tja Vor dem Reisebüro stand ein Auto – Was für ein Auto? Ein Audi A6 – Aha Der Wagen stand da, wo der Polizist dem BMW einen Strafzettel verpasste Der kriegt Knöllchenprovision Ich kümmere mich drum Hi! Alles klar? Ja… bei mir schon Ist das Ihr Wagen? Äh, ja, kann man so sagen Das kann teuer werden – Ja, natürlich Kommissarin Hu? – Genau, das ist mein Dienstfahrzeug Oh! – Wir ermitteln in einem Mordfall Das tut mir jetzt leid Sie haben einem Audi A6 einen Strafzettel verpasst Verraten Sie mir das Kennzeichen? – Ja Wofür so ein Knöllchen gut ist – Ja Guten Abend, Kollegen! (alle) Guten Abend! Ich leite die Ermittlungen im Mordfall Aykut Özdemir Der Reisebüroleiter wurde heute Abend um 17:30 brutal erschossen Es gibt keine Zeugen Es handelt sich um eine geplante Erschießung Ein anonymer Anrufer bekannte sich zur Tat Wir haben wenig Zeit. Der Mörder hat weitere Tote angekündigt Der Mann ist etwa 40, von kräftiger Statur Schuhgröße ca. 45, etwa 1,80 groß Ein kaltblütiger, extrem nervenstarker Täter Er hielt sich nach der Tat noch eine Viertelstunde am Tatort auf Sein Opfer lebte zu dem Zeitpunkt noch und ist langsam verblutet

Man kann Rachsucht und krankhaften Hass als Teilmotiv annehmen Der Mann nennt sich “Q” Er ist enttäuscht von der Polizei Er will ein Exempel statuieren, den Saustall aufräumen Er will weitere “Angeklagte” erschießen “Angeklagte”? Meint der uns? Ich habe mir erlaubt, den Kollegen Neumann einzuladen Vom zuständigen Revier 23 Q ist die Droge Quantum Q ist zur Zeit der ultimative Kick Zusammengesetzt aus Speed, Crack, Extasy, Mandrax Ob das Opfer in die Drogenszene involviert ist Özdemir war Familienvater Der hat zwei Töchter Der sitzt im Bezirksausschuss Das ist der etablierte Deutschtürke! Der war gut für das Viertel Davor war die Straße tot Jetzt haben wir Restaurants, Touristen, einen Radweg Wir haben vor Jahren gegen Özdemir wegen Körperverletzung ermittelt Erinnern Sie sich? Ja Guten Abend, guten Abend! Hallo Butscher! Was macht Thailand? Frau Hu, ich komme wegen einer Vorladung Ich hab mit dem Übergriff auf den Jungen nichts zu tun Es gibt Zeugen, dass Sie dem Jungen gedroht haben Ihn mit Ihrem Auto angehalten und ihm gedroht haben, ihn fertig zu machen – – wenn er noch Mal Ihre Tochter belästigt Stimmt, ich hab ihn gefragt, wo er wohnt Er sagt: “Keine Ahnung.” Ich sag: “Dann ist dir auch egal, wenn ich deine Wohnung demoliere.” Das war aber auch alles Warum nehmen Sie nicht die Hilfe der Polizei in Anspruch? Tu ich doch! Fragen Sie Ihren Chef Nicht wahr, Herr Neumann? Oder haben Sie Zeugen dafür, dass ich ihn geschlagen hab? Sie können jetzt gehen, Herr Özdemir Die haben keine Zeugen gehabt Er war unschuldig, Frau Hu Sie waren damals angehende Kommissarin Da fehlte Ihnen vielleicht noch das Fingerspitzengefühl Özdemir werden wir genau durchleuchten! Kollegin Hu hat in den Fingerspitzen mehr Gefühl als mancher sonst wo Schluss mit der Diskussion Gibt es einen Expolizisten, frustriert oder suspendiert? Der Täter sprach von einem schmutzigen Job Lacht Töten ist immer schmutzig Er könnte medizinisch vorgebildet sein Im Telefonat sprach er von Venen, Arterien, Puls Hat er Forderungen gestellt? Nein. Er fordert uns heraus Er macht so lange weiter, bis wir ihn haben Stimmengewirr Musik Layla, warte! Wir müssen reden! Ich weiß nichts, Butscher Layla! Ich will nicht, dass dir auch was passiert Du willst auf mich aufpassen? Superidee Aber ich hab nichts gesehen Lass mich los Wir müssen wissen, wer das war Das verstehst du Ja, das verstehe ich Ich bin nicht blöd Hatte Aykut Stress? Nein. Weiß ich nicht Weiß ich nicht, geht nicht Du redest mit mir! Nicht mit der Kommissarin Frag deinen Kollegen Welchen Kollegen? Da war ein Auto falsch geparkt Der Kollege verpasste ihm Knöllchen Kanntest du den Wagen? Das Auto war dunkelblau oder schwarz. Mercedes, BMW Die sehen sich total ähnlich So wie der da unten Super, dann weiß ich jetzt Bescheid Autohupe Scheiße, Butscher Was ist? Der da unten sieht genauso aus! Wer ist das? Was will er von mir? Hupen Bleib hier stehen Ich kläre das Spannende Musik Klopft Wollen Sie was von mir? – Sie sind doch Polizist Ja, Bingo! Steigen Sie ein Ich muss mit Ihnen reden Wenn Sie mit mir reden wollen, steigen Sie aus Das kann ich leider nicht Was soll das jetzt? Spannende Musik

Wer ist euer Koch? Was für ein Koch? Euer Chemiker, der die Drogen panscht Das ist kein Koch, verstehen Sie? Kein einzelner jedenfalls Das ist viel komplizierter Das sind viele Köche, denen Sie in den Topf spucken Irgendwo muss man anfangen Schüsse Butscher! Aufheulender Motor Butscher! Musik Guten Abend! Guten Abend! Ich bin Lisa Brenner von der Kripo Meine Kollegin Hu. Herr Kasper? Bringt ihr mein Auto wieder? – Ja, genau! Wo haben Sie Ihr Auto verloren? – Der Wagen ist gestohlen! Den würde ich gern wiederhaben – Ein schwarzer Audi A6? Ja, das war ein Audi – Alles okay? Geh mal weg Holländisch Ihr Auto stand mitten auf der Fahrbahn vor einem Reisebüro Was? Quatsch! Ist doch toll, echt Wer hat den da hingestellt? – Wüssten wir auch gern Ich hab den Wagen als gestohlen gemeldet Haben Sie vom Diebstahl was mitbekommen? – Nein Möglicherweise ist der Dieb Ihres Wagens in einen Mordfall verwickelt Mord? Mit meinem Auto? Wer ist denn ermordet worden? Der Reisebürobesitzer Aykut Özdemir Kennen Sie Herrn Özdemir? Nein Leider nicht Wo waren Sie heute Abend gegen 18 Uhr? Erst wegen Autodiebstahl auf dem Revier Dann bei einer Leihwagenfirma, die nur koreanische Kleinwagen hatte Und dann wegen Autodiebstahl im Restaurant? Danke für Ihre Hilfe Ach, und noch viel Spaß! Ciao! Hu? Oh, Scheiße Wir hätten uns nicht beeilen müssen Der Mann war sofort tot Ist das nicht Ihr Kollege? Butscher, ja Zum Kotzen Ist nur ein Einschussloch Muss ein Riesenkaliber sein Zwei Kugeln im selben Schusskanal (lacht) Blechschaden Patrone zwei schießt die erste ab Wechseln Sie zur Gerichtsmedizin Die sind genauso lustig! Da friert einem doch das Gesicht ein Das sieht nach dem durchgeknallten Irren aus Scheiße, was hat Butscher hier gemacht? Da drüben sitzt Neumann Der müsste es wissen Musik Tut mir leid wegen Butscher Ich kapiere gerade gar nichts Kann ich verstehen. Ist wieder genau die gleiche Handschrift Wir haben ein Problem, Neumann Welches, Herr Erichsen? Die Ermittlungen liegen bei uns Hat keiner was dagegen Hauptsache, du löst den Fall Du schnappst den Typ Tritt ihn auf deiner Weise in den Arsch Wenn jemand mit dem Schwein kurzen Prozess macht, dann du! Was hat Butscher hier gemacht? Er hat die kleine Türkin überprüft Die Zeugin aus dem Reisebüro? Ja Sie hat uns angerufen Was hat sie mit dem Mord zu tun? Leck mich am Arsch, Erichsen Ich weiß es nicht! Ich steh nicht unter Schock! Was soll der Scheiß? Haben Sie Drogen genommen? Nein! Das muss ich fragen, bevor ich was zur Beruhigung gebe Ich will nichts zur Beruhigung! Was haben Sie mitbekommen? Schwarzer Audi. Breite Reifen, getönte Scheiben Polizist Butscher geht zum Wagen und spricht mit dem Fahrer Wie sah er aus? Konnte ich nicht erkennen Schüsse, Butscher fällt um Was hatte er an? Keine Ahnung! Sie kannten Butscher? Ja! Privat? Er hat bei uns Reisen gebucht Was wollte der Mann von Ihnen? Wissen, ob ich was gesehen habe! Sie waren zweimal Zeugin eines Mordes. Müssen wir etwas wissen? Kannte Butscher Ihren Chef? Waren die beiden befreundet? Nein So was hier schon mal gesehen? Nein, was ist das? Nein, lag rum im Reisebüro

Hatte Ihr Chef was zu tun mit Drogenhandel? Nein, wozu? Oriental Holyday hat mehrere Reisebüros und zwei Hotels Vorne Reisen, hinten Drogen Wieso, weil er Türke ist? Er kann von mir aus aus dem Vatikan kommen! Telefon Ja? Okay! Die Kollegen haben einen Notfall Wieder Schusswaffen? Autounfall mit Fahrerflucht Auch nicht schön Ein Telefon läutet Guten Abend! Er ist im Büro Guten Abend, Neumann Na? War klar, dass ihr kommt Wir hätten auch am Tatort reden können Mir war zum Kotzen Es gibt Fragen zu Butscher Das war kein Zufall Da sind wir uns doch einig? Ich hab keine Ahnung, Walter Ehrlich nicht Butscher sollte die Zeugin zum Revier bringen Der Typ hat im Auto auf Butscher gewartet Der Typ steht auf der Straße mit laufendem Motor Und legt ihn um Ich hab den Mann da rausgeschickt, Erich! Meine verdammte Schuld! Meine persönliche Scheißtragödie! Das weißt du selber Kann man gar nicht vergleichen! Du warst mit Teddy im Einsatz, als sie ihn abgeknallt haben Teddy hatte eine klare dienstliche Anweisung. Was hatte Butsch? Gar nichts! War das ein Alleingang? Du behinderst unsere Ermittlungen Wir haben da draußen einen Psychopathen. Er hasst die Polizei Ja, klar! Weiter Gab es Schwierigkeiten mit Butscher? Nein Auffälligkeiten? Hat er sich was zu Schulden kommen lassen? Nein, gar nicht. Was soll das? Ermittelt ihr jetzt gegen mich? Es klopft Ich muss dich dringend sprechen Das geht jetzt nicht, Ramona Ich bin hier dienstlich Du weißt doch: Dienst ist Dienst Können die Kollegen einen Moment warten? Ja, klar können wir warten Kein Problem Ich hatte gerade einen Autounfall Autounfall? Wie das? Ich hab einen Fahrradkurier angefahren Mein Gott, wie konnte das passieren? Der rast plötzlich über die Fahrbahn Ich sehe den zu spät Ich trete noch voll in die Bremse, da fliegt er über die Kühlerhaube Ich… Gott Ich war so geschockt, dass ich losheulen musste, verstehst du? Ja, verstehe ich Was ist mit dem Kurier? Ich hab mich langsam umgedreht Er ist Gott sei Dank aufgestanden Er hatte einen Helm auf. Was ich unseren Kindern immer sage! Setzt einen Helm auf! Okay, gut, prima Ja, und dann? Und dann Bin ich abgehauen Wie, bist abgehauen? Du hast Fahrerflucht begangen, ja? Sag mal, bist du verrückt? (stottert) Scheiße Nun komm, beruhige dich Beruhige dich erst mal Gott sei Dank bin ich nicht mehr verheiratet Sieht deine Exfrau bestimmt genauso Räuspert sich Fahrerflucht, ja? Ist schon mal richtig scheiße Ich musste da weg! Wir waren nach dem Elternabend noch kurz was trinken Ach, du hast getrunken? Ja, aber ganz wenig Ganz wenig, ja? Vielleicht hat er sich das Kennzeichen gemerkt Wo steht das Auto? Zuhause in der Garage Okay Aber… da ist noch was Was denn noch? Ich bin fix und fertig, fahr um die Ecke und halte mal an, ja? Um meine Nerven zu beruhigen Okay, weiter Also ich will nur ganz kurz Luft schnappen, mach die Tür auf Da kommt von hinten ein Lieferwagen angeschossen Ich konnte den überhaupt nicht sehen! Er rammt die Fahrertür Wieso rammt der die Tür? Verstehst du das nicht? Guck, hier sitz ich Ja, ja Da ist die Tür. Ich mach die Tür auf, will aussteigen, bamm! Es kracht Entschuldigung Immer wieder gern Ich hab es verstanden Die Tür fliegt fast aus den Angeln Dabei hab ich mir die Hand verstaucht Au! Und der Fahrer? Türkischer Bäcker mit Fladenbrot Bei ihm ist an der Stoßstange eine kleine Delle

Die hat er mir geschenkt Die Delle hat er dir geschenkt Ich war doch schuld! Und das mit dem Fahrradkurier, das hat er nicht bemerkt? Nein! Der Türke hat mir die verbeulte Tür zurückgebogen. Das war’s Dafür brauchen wir jetzt ganz viel Konzentration Das klären wir … nachher, okay? Hm Was heißt nachher? Gleich, sofort Versprochen. Ich gehe dann rein Wer ist das da drinnen? Das ist Jülich Der Polizeirat? Ja! Was will der von dir? (genervt) Butscher ist tot Wie Butscher? Dein Butscher? Was denn sonst für ein Butscher? Mach jetzt keinen Aufstand, du! Das erzählst du mir so nebenbei? Özdemir und Butscher wurden mit derselben Waffe erschossen Kaliber 9 Parabellum In beiden Fällen fuhr der Täter im Auto zum Tatort Ja Warum? Wo ist da die Verbindung? Vielleicht wollte der Killer zu dem Mädchen Butscher war nur zufällig am falschen Ort Das glaub ich nicht Butscher war nicht sauber Ich hoffe, du weißt, was du da sagst So was hast du über mich auch schon erzählt Weil ich dir nicht traue Oh, das ist aber schade Auch nicht so ein bisschen? Wenig Dann gibt es noch Grund für Hoffnung Was war das mit Butscher? Ich hab damals im Revier 23 angefangen, Neumanns Revier Ich war zusammen mit Butscher eingeteilt, auf Streife Dieser Typ hat mich ständig angebaggert, zu jeder Gelegenheit! Ich hab ihm gesagt, er soll aufhören Aber er wollte nicht hören Ständig sprach er von seinen Sexreisen nach Bangkok Dass er sein Geld in Puffs ausgibt, um sich vom Polizeidienst zu erholen Musik T 11, extra scharf, Mimi! – Danke Ich esse immer extra scharf War schon hundertmal in Asien Bangkok, Phuket, immer super Aber Vorsicht! Diese Nasi-Goreng- Flittchen haben mich verarscht Von wegen “große Liebe” Mir war schon klar, dass man denen nicht alles glauben soll Aber es können ja nicht alle lügen, dachte ich Also hab ich mich in so eine Nutte verliebt Sie wollte mit nach Deutschland – Du wolltest sie heiraten? Ja, sie schon! Aber nicht den ganzen Clan! Sie hat eine Mutter, eine Kusine, ihren Bruder, ihr Kind mitgebracht Bin ich der Vater? Bin ich die Zukunft? Also rede ich mit ihr. Ich sag: Niparan, so geht das nicht! Aber wenn du mit denen sprichst, sind die ja nur am Grinsen Mir ist der Appetit vergangen – Was ist denn? Kann ich Sie mal kurz sprechen, Herr Neumann? Bitte Was kann ich für Sie tun, Frau Hu? Ja, also ähm Ich bitte Sie um einen anderen Dienstplan Wieso das? Butscher und ich, wir können nicht zusammen arbeiten Wir sind grundsätzlich anderer Auffassung Moment mal, Frau Hu Ich dachte, mit Butscher tu ich Ihnen einen Gefallen Er ist ein Asienexperte (lacht) Tja… Ja, ich weiß Der war sogar schon in Vietnam Ja Er erzählt mir alles Sie meinen, er ist distanzlos? Na ja, ich würde sagen, er ist aufdringlich Hm Wie äußert sich das? Er hat mich bedrängt und macht anzügliche Bemerkungen Was sagt er denn bei Ihnen so? Nasi-Goreng-Flittchen! Das kann ich mir jetzt nicht vorstellen, Frau Hu Ja, aber genau das hat er gesagt! Nein, das hat er nicht gesagt Nein, ich bestreite das Er hat nichts derartiges gesagt Wir haben hier ein hervorragendes Betriebsklima. Ganz familiär Im Sommer Gartenpartys, Kegelabende Wir machen Betriebsausflüge Nach Sylt Sogar nach Mallorca

Wollen Sie dazugehören, Frau Hu? Bedrückende Musik Tiefes Durchatmen Du hast ihn nicht angezeigt? Das war sexuelle Belästigung im Amt! Ich weiß, Lisa Dafür hat mich Neumann auf die Tagschicht gesetzt Nett von ihm gewesen Ja Butscher hat nie wieder mit mir geredet Neumann hat ihn hinter den Kulissen in den Arsch getreten So läuft das! So läuft das So läuft das Aber das beweist gar nichts Butscher war ein dummdreister Chauvinist Aber war er in Drogendeals verwickelt? War er korrupt? Hatte er einen Karton voller Geldscheine im Spind? Warum musste er sterben? Ich weiß, warum er sterben musste KDD, Brenner? Ich muss den zweiten Todesfall melden Sie haben einen Polizisten getötet, oder? Ja, das war ich Sie wollen berühmt werden, ja? Quatsch! Ich hab keine Minderwertigkeitskomplexe Ach, Sie haben ein echtes Anliegen? Ja, würde ich sonst mit Ihnen zusammenarbeiten? Sie arbeiten mit mir zusammen? Ich nehme Ihnen die Arbeit ab Sie nehmen mir keine Arbeit ab! Ich verabscheue Selbstjustiz! Sie maßen sich an, über Leben und Tod zu entscheiden Ja, ich weiß Sie rufen mich an, weil Sie Zweifel haben Sie rufen an, damit Sie jemand versteht Sie rufen an, damit wir Sie schnappen Damit der zwanghafte Albtraum aufhört Lassen Sie Ihre Psychotricks, Frau Kommissar Welche Psychotricks? Sie sind doch Psychologin Lisa Brenner, Doktor der Kriminalpsychologie Worin haben Sie promoviert? Operative Fallanalyse? Und da kommen Sie auf diese plumpe Tour? Wie heißen die Ablenkungsmanöver? “Roter Hering” Roter Hering? Sie wissen, wovon ich spreche Sie suchen eine Schwachstelle bei mir und halten mir den Köder hin Okay, warum haben Sie Butscher erschossen? Butscher war nur eine kleine Nummer Es war also kein Zufall? Nein Womit hatte sich Butscher schuldig gemacht? Es geht um die Opfer Welche Opfer? Meinen Sie Drogentote? Haben Sie persönlich Erfahrung mit Drogen gemacht? Besetztzeichen Besorgt eine Liste aller Drogenopfer der letzten Monate! Von allen Drogenopfern? Die schweren Fälle Woher kennt er den roten Hering? Was ist das? Das ist eine Metapher für eine vollkommen sinnlose Behauptung, – – die dazu dient, den Täter in die Irre zu führen Nie gehört? Der Typ ist Mediziner Nur Psychologen und Mediziner kennen den roten Hering Und Computerspielfreaks! In einem Spiel brauchst du einen roten Hering Um auf eine Insel zu gelangen und mit Piraten zu sprechen Hallo – Hallo Sie wollten mich sprechen? – Ja Ich, ich muss eine Aussage machen Ja? Frau Hu, kann das irgendwie vielleicht unter uns bleiben? Nein, eigentlich nicht Es macht keinen Sinn, wenn nur wir beide informiert sind, oder? Ja, klar, doof Sie wissen, dass wir wegen Butscher auch in Ihrem Revier ermitteln? Ja. Bitte verstehen Sie das nicht falsch Das geht jetzt nicht gegen den Chef Der Neumann ist echt in Ordnung Zu dem kann man immer kommen, wenn man ein Problem hat Es gibt jetzt also ein Problem, mit dem man besser nicht zu ihm geht Ja, … wir hatten da heut Abend so eine Fahrerfluchtsache Der angefahrene Fahrradfahrer kann sich an nichts erinnern Aber es gibt eine Zeugenaussage von einem türkischen Brotlieferanten Über einen zerbeulten roten Volvo Kombi Weiter? Äh, das kann ich dem Chef nicht erzählen Was hat der Chef damit zu tun? Ich glaub, dass ist der Wagen von seiner Frau. Von Frau Neumann! Neumann. Revier 23 Sind Sie das mit der Unfallfluchtsache? Ja, allerdings. Totale Scheiße Ohne Helm wäre ich komplett im Arsch gewesen

Glück gehabt Wenn Sie das Glück nennen Statistisch haben Sie als Radfahrer keine Chance gegen ein Auto Erzählen Sie mal, es hat also gekracht Ich kam von rechts. Ein roter Volvo Kombi übersieht meine Vorfahrt Mehr haben Sie nicht gesehen? Es war eine Frau! Sie steigt aus, sieht, dass ich noch lebe und gibt Gas! Haben Sie das Kennzeichen erkannt? Wie denn? Mir war schwarz vor Augen Ich hab ein Schleudertrauma Mein Knie ist im Arsch! Vielleicht fällt es Ihnen noch ein Glaub ich nicht Musik Aber wer weiß? Das Erinnerungs- vermögen soll langsam zurückkommen Das wollen wir hoffen Musik Hallo! Jemand zuhause? (Ramona) Hallo! Und? Wie war dein Tag? Alles okay? Normal wie immer Ihr seid noch wach? Deine Tochter hat heute ihr Handy verloren Seit wann hast du ein Handy? Seit einer Woche von Mama Von Mama Ist ja bloß ein Handy, kann jedem passieren Sind heute wirklich “kleine Fische” Oder es wurde gezockt Gezockt? Da kann ich ja wieder polizeilich ermitteln Ach, du Scheiße! Und damit bist du noch gefahren? Der Motor läuft doch noch Jemand hat dich garantiert gesehen! Nein, niemand! Was ist mit dem Kurierfahrer? Das ist ein Arschloch Hat sich das Kennzeichen auf den Arm geschrieben Behauptet aber, er hätte nichts gesehen Wieso das? Ein Erpresserschwein! Irgendwann taucht er auf, verlangt Geld Was machen wir jetzt? Der Wagen muss weg Spinnst du? Mein Kombi? Ich spinne nicht! Der wird im Teich versenkt und als gestohlen gemeldet Pst. Sei ruhig Ich sag doch gar nichts Schritte nähern sich Musik Scheiße. Die Kollegen von der Kripo Weswegen sind die da? Weswegen sind die da! Meinetwegen und deinetwegen! Guck dir die Scheiße an! Es läutet Los, lass sie rein! Ich soll sie reinlassen? Was dann? Dann? Lass dir was einfallen Warst doch eine gute Schauspielerin Von wegen! Es läutet Im Schultheater hab ich meine Texte vergessen Guten Abend! Guten Abend! Lisa Brenner, Kripo Meine Kollegin Hu kennen Sie Ja, hallo Frau Hu Wir würden Sie gern sprechen Um diese Uhrzeit? Mein Mann ist gar nicht da – Wir würden Sie gern sprechen Mich? – Ja, Sie! Wieso das denn? Kommen Sie erst mal rein Nehmen Sie bitte Platz Sie fahren einen roten Volvo Kombi? Ja. Wieso? V M 2 6 5 7 Das ist meiner Hm Sind Sie heute mit dem Wagen gefahren? Ich war beim Elternabend meines Sohnes, ja Und danach? Bin ich mit dem Taxi nach Hause gefahren Ihr Wagen war gegen 21 Uhr in einen Unfall mit Fahrerflucht verwickelt Bitte? Das ist ein Scherz Der Wagen steht in der Stadt! – Wieso? Weil ich nachtblind bin! – Nachtblind Ist Ihr Mann mit dem Wagen gefahren? Wie denn? Der hatte Dienst Ich meine, was heißt das? Ist mein Auto geklaut worden? Ja, sieht ganz danach aus, Frau Neumann Na super! Was mach ich jetzt hier draußen ohne Auto?

Entschuldigen Sie die Störung Wir werden Ihren Wagen suchen Das ist schön Ich würde gern in Ihre Garage schauen Warum das? Na ja, Fahrerflucht ist kein Kavaliersdelikt Da ist nur ein Rasenmäher drin Glauben Sie mir nicht? Wenn Sie sagen, der Wagen steht in der Stadt, steht er in der Stadt Kurzer Blick, hm? Klar Wie ich gesagt hab Schönen Abend noch! Gleichfalls! Sie lügt Ich kenn sie Was noch zu beweisen wäre, Mimi Keine Zeugen, kein Auto, kein hinreichender Verdacht Musik Stotternder Motor Musik Sie läutet Was ist? Hau ab! Sie läutet Hi! Aykut ist doch tot Ja, und? Na, ich brauch was Wenn du hier noch mal klingelst, kriegst du gar nichts mehr, klar? Ja, ist klar Aber was soll ich machen? Ich kenn dich gar nicht Dingeling! Dingeling Warte hier, Dingeling Das muss aber flashen! Was willst du denn? Speed, LSD? Die Smilies dauern zwei Stunden Was ist mit Q? Nichts über Q! Sonst erschieß ich dich Mit dem Zeug kann man Pferde flachlegen Dingeling, die Firma dankt Hast einen gut bei mir Du blöde Bitch! Toll! Bei dir weiß man nie Die einen sagen so, die anderen sagen so Blödmann Musik Wem gehört der Koffer, Frau Abdul? Wem gehört der Koffer? Keine Ahnung! Ich bin nicht lebensmüde Sie sind nicht lebensmüde, schön! Sie verschwinden demnächst im Bermudadreieck In einem Bermudadreieck aus dreckigen Drogenhändlern – – nervöser Polizei und einem psychopathischen Killer Und das hier, liebe Frau Abdul, das hier in der Mitte, das sind Sie! Das haben Sie sich ja schön ausgedacht Sie arbeiten für die falschen Leute Ein psychopathischer Killer räumt in der Drogenszene auf Sie sind die Nächste auf der Liste! Arbeiten Sie mit uns zusammen! Ich fliege nach Amsterdam und Istanbul Und bringe hin und wieder einen Koffer mit Ach so, Sie sind nur die Postbotin Und wer verkauft das Zeug? Ein Typ geht in die Hotels und zu den Aftershowpartys Ich kenn den nicht Wer kennt den denn? Neumann? Butscher? Spannende Musik Er klopft an

Ja, bitte! Hi! Alles klar bei euch, Jungs? Sie sprechen Asiatisch Alles klar Was kann ich für euch tun? Koks, LSD, Speed, Heroin, Extasy? Asiatische Sprache Mein Boss sagt: 5 Kilo Extasy 5 Kilo? Ja Kein Problem! Spannende Musik Buona sera! Buona sera! Hast du mein Auto mitgebracht? Frag mich nach keinem Auto! Wer klaut mein Auto, stellt mein Auto vor Aykuts Laden? Und erschießt den Mann, hm? Das Problem ist nicht dein Auto Rudi, ein Mann da draußen exekutiert Leute Exekutiert Ja, exekutiert! Erst Aykut, dann Butscher Dein Butscher? Was heißt mein Butscher? Der ist tot? Das ist ja abgefahren! Bist du bekifft? Bist du auf Trip, oder was? Nö, ich bin nicht auf Trip Wunderbar. Du, wir brauchen viel Konzentration in dieser Sache Wir konzentrieren uns Ja! So Harry, dein Kaffee Danke! Rudi, für dich auch einen Dann weiß der Kerl auch von uns, oder wie? Wer weiß von uns? (stottert) Name, wer ist das? Es geht um Q! Hat der Stoff irgendjemand unter die Erde gebracht? Jeder verfickte Stoff tut das jeden Tag Du, der Typ nennt sich Q Kapierst du das? Weißt du von jemandem, dem du das Zeug vertickt hast? Der Probleme hatte Kollaps, Koma Wenn es einen Toten gibt, führt die Spur zum Täter Ich geh nicht mit jedem nach Hause – – und schau nach, ob er am nächsten Morgen zum Frühstück kommt Ich verkaufe den Stoff und basta Tut mir leid Was ist das? Das ist Wachmacher Wachmacher? Ja Da läuft ein Psychopath rum Bist du immer noch nicht wach? Brauchst du Kohle, Neumann? Ja, du brauchst Kohle Du brauchst verdammt viel Kohle Okay, gut, mach was dafür Besorg mir den Typ Dann hast du Kohle Pass auf, Rudi Ich besorg dir auch dein Auto wieder Aber zuerst ist wichtig, dass wir diese Nacht konzentriert überstehen Alles klar? Spannende Musik Alles klar, Rudi? Alles klar Spannende Musik Rudi! Konto! Zahl ich morgen, Maximo! – Okay, va bene! Okay Das ist die Liste unserer Einsätze 1180 Notarzteinsätze in drei Monaten Davon fast 800 wegen Drogenmissbrauch Alles dabei: Alkohol, Heroin, Kokain, Extasy, Crack Wir suchen Q Q? Die Geisterdroge Danach schrubbst du die Küche mit der Zahnbürste Franz, was gibt’s? Autounfall mit Fahrerflucht gibt’s Herzinfarkt gibt’s Stromschlag gibt’s. Ungeklärter Todesfall nach Schusswechsel Das gibt’s! – Feierabendbier gibt’s Die Blutkonserven werden knapp Erichsen, ohne Humor läuft hier nichts Könnte ich mit Ihnen kurz reden? Als Arzt? Ich hab jetzt Mittagspause Wir sind auf der Suche nach Q Es tauchen nur wenige Fälle auf

Das Problem mit Q ist noch neu Was heißt neu? Die Droge ist noch exklusiv Q-Konsumenten fallen erst auf, wenn sie fast tot sind Durch Herzinfarkt, Vergiftung, Selbstmord, Wahnsinn Q ist ein hochgiftiger Cocktail Kokain, Speed, Amphetamin Damit kann man ein Chemiewerk betreiben Wir suchen besonders schwerwiegende Fälle Da sollen schon Kids wegen Überdosis ins Koma gefallen sein Ja Tote? Wirklich tot noch nicht – Viele Halbtote! Ich muss jetzt Wahnsinn! Da schleppt ihr jedes Wochenende 30 Leute aus den Discos Einige werden noch im Wagen wiederbelebt Aber bei Tomalla hat’s leider ein Mal nicht geklappt Ist da was schief gelaufen? Seine eigene Tochter hat das Zeug genommen Seine Tochter? Der Mann rettet jede Nacht Leben! Dann muss er seine Tochter ins Krankenhaus einliefern Was ist mit ihr? – Überdosis! Er hat ihr Adrenalin gespritzt, aber ohne Erfolg Seit fünf Monaten liegt das Mädchen im Koma Mit dem Arzt möchten wir noch mal sprechen Kein Problem. Wie viele Leute arbeiten an dem Fall? Wieso? Kollege Neumann war auch schon da Kollege Neumann Wo ist der Doc? Wo ist der Doc? Franz! Musik Scheißwetter heute, was? – Ich möchte telefonieren Wohin? – Stadtgespräch Stadtgespräch? Kalkutta, Delhi, Bombay, Chennai Ich hab’s eilig War ein Scherz Kabine 2 ist frei Mein lieber Mann Indische Musik KDD, Brenner? Da hätten Sie mich fast erwischt Ja, es geht um Ihre Tochter Dann wissen Sie Bescheid Es tut mir leid, Herr Tomalla Aber damit helfen Sie Ihrer Tochter nicht! Wer ist noch auf Ihrer Todesliste? Die Drogenkartelle, Dealer, Junkies Da kommt eine Menge zusammen Da verliert man den Überblick Die Sache ist viel konkreter, in Ihrer unmittelbaren Umgebung Sind Polizisten involviert? Ja! Die Drecksäue Warnen Sie die Leute, die ganz tief im Drogenhandel stecken Skrupellose, korrupte Arschlöcher Ich brauche Namen Wer steckt da mit drin? Sie sollen das Haus nur unter Polizeischutz verlassen Das Leben wird rundum ungemütlich Ich erschieße sie Auf 200 Meter ohne Zielfernrohr Warum hat Ihre Tochter Q genommen? Tiefes Durchatmen Sie hat alles mögliche genommen Alles ausprobiert Dope, Speed, Acid Und Q Sind Sie nicht mehr an Sie rangekommen? Meine Frau ist tot Ich hab versagt Schwaches Bild von mir Ist das wirklich Ihre Schuld? Meine Tochter war so intelligent Aber sie irrte durch ihr Leben So exzessiv, ausufernd Von Uni zu Party Von der Polizeizelle bis in die Klinik Musik Stimmen verschmelzen mit der Musik Die Musik verzerrt sich Aber wie hätten Sie das verhindern können? Ich hab mich gefragt, ob ich es überleben werde, Vater zu sein Aber man KDD, Erichsen? Hier ist Rajnee Singh Singh, das klingt indisch Ja, ist auch indisch!

Sie kennen mich Ich habe den Callshop Wenn mir was auffällt, soll ich anrufen Äh, der Yogaexperte! Das ist ein halbes Jahr her! Das ist hier ganz aktuell Ich habe hier einen Mann in einer Telefonkabine mit Pistole Aber er ist kein Polizist Beschreiben Sie mir den Mann Weiße Hose, dunkles Jackett, Hut Singh, lassen Sie sich beim Kassieren viel Zeit, verstanden? Dr. Franz Tomalla, verwitwet Eine Tochter Hat Medizin und Psychologie studiert Sanitätsoffizier bei der Luftwaffe Wenn Sie sich jetzt stellen, können wir was unternehmen Lächerlich! Das Arschloch bekommt fünf Jahre und nicht lebenslänglich Wo treffen wir uns? Wir reden über die Sache. Was halten Sie davon? Gar nichts Scheiße Ich hätte ihn gern hingehalten Ließ er sich was rauslocken? Er redet von unserer unmittelbaren Umgebung Saustall Polizei Ja Butscher Ja Wir sollten mit Neumann reden Neumann ist in Urlaub Er hat darum gebeten Urlaub? Butschers Tod hat ihn belastet Tatsächlich, ja? Ich hätte ihn wegen Befangenheit freigestellt Der ist nicht nur befangen, Walter Indische Musik Was macht das? – 50 Cent Wissen Sie was? Geben Sie mir ein paar Lakritz mit Lizim Piratos Holland Lakritz Himbeerpastillen und Salmiak Drops Sie sind ein Lakritzexperte, was? Wer soll das alles essen? Ich Bei der Arbeit für zwischendurch Da gibt’s aber bald einen Darmverschluss Jetzt geben Sie schon her! Spannende Musik Reifen quietschen Ist alles okay, keine Angst Er ist schon weg, Kommissar – Scheiße Wohin? Die Straße runter Sie kennen ja die Gegend Schlaumeier Er hat ein Kilo Lakritz gekauft Wer kauft ein Kilo Lakritz? Kinder? Kinder Himbeerpastillen Die mochtest du doch immer so als Kind Die sind süß Bitter und sauer Das Aroma, riechst du das? Traurige Musik Dr. Tomalla? Die Geschmacksnerven verbinden Rachen und Zunge direkt mit dem Hirn Ja, über die Nase, ich weiß Bei Ihrer Tochter sind aber leider die Rezeptoren – – für Geschmack und Geruch durch die Droge eliminiert Traurige Musik Herr Erichsen! Was machen Sie denn hier? Ist das Luise Tomalla? Ja. Wieso? Wo ist der Vater? Dr. Tomalla? – Ja! Direkt vor Ihnen gegangen Was ist das mit dem Lakritz? Der Vater versucht alles

Er glaubt an die Geruchssinne Sie haben doch mit Ihrem Kollegen Schrader auch alles versucht Spannende Musik Na, du Arschloch? Schrei Ah! Dein Rachefeldzug ist vorbei Haben Sie keine Skrupel, Neumann? Was für Skrupel? (stöhnt) Jeden Tag ein Drogentoter Das musst du gerade sagen! Als Arzt hast du zwei Leute umgebracht! Als Notarzt ist Blut kein Problem Sieht man Blut, denkt man an Rote-Beete-Saft Spinn jetzt nicht rum! Weshalb musste Butscher sterben? Wegen Drogen? Sie haben doch selber zwei Kinder Welche Kinder? Was willst du von meinen Kindern? Wenn sie an das Scheißzeug kommen? Was dann? Meine Tochter liegt seit fünf Monaten im Koma! Kann ich etwa was dafür, wenn die Kids sich alles mögliche einwerfen? Haben Sie Q probiert? Sag mal, ist der Kerl blöd? Was machen wir mit dem? Ich hab Q geschluckt Erst eine Zehntel-Gramm-Dosis, dann die ganze Pille Ich wollte wissen, wo meine Tochter ist! Welche Sprache spricht sie im Drogenrausch? Sie ist nicht mehr von dieser Welt Man ist Gefangener Man kann nicht mehr sprechen, nicht mehr kommunizieren Man ist hermetisch abgeschlossen im Q-Hochsicherheitstrakt! Man hört Stimmen Man hört seine Lieblingsmusik Man folgt den eigenen Gehirnströmen Man schwimmt in reißenden Flüssen Sie sind rot Es ist die eigene Blutbahn Schneller! Schneller! Schneller! Spannende Musik Klaviermusik Musik Reggae-Musik Er singt den Refrain mit Er singt mit Ich hab meine Tochter ans Fenster geschoben Damit sie die letzten Sonnenstrahlen ihres Lebens genießt Das ist alles nur noch eine Frage der Zeit Das mit deiner Tochter verstehe ich Da würde ich auch alles unternehmen Aber Leute umlegen? Mein lieber Mann! Hast du dir das alles alleine ausgedacht? So als Ein-Mann-Unternehmen? Oder hast du einen Partner? Er würgt

Ah! Röcheln Scheiße, Rudi Scheiße! Was ist, wenn noch jemand was weiß? Niemand weiß was Glaub mir, beruhige dich Absolut niemand Musik Hallo! Hallo! Wissen Sie, wo mein Mann steckt? Ich kann ihn seit Stunden nicht erreichen Er ist sicher noch im Dienst Irgendeine Ermittlung Irgendeine Ermittlung? Sie waren auch schon konkreter – Ich kann die Kollegen fragen Wenn Sie so lange warten wollen Sie wissen ja, wo Verschweigen Sie mir jetzt was? – Ich? Nee Ein Telefon läutet Auf keinen Fall! Spannende Musik Musik Die Kiste macht frühestens einer in Lagos auf Wie lang fährt das Schiff da runter? Nach Antwerpen Und dann mindestens noch zehn Tage Und ich bin den Scheiß los Neumann? Rudi, mach jetzt keinen Scheiß Schuss Hi! – Büro Guten Abend! Guten Abend, Frau Neumann! Was machen Sie hier? Wo finden wir Ihren Mann? Wenn ich das wüsste, würde ich nicht hier sitzen Der hat noch Dienst Nein, er hat keinen Dienst Er hat Urlaub Wie, Urlaub? Sie haben nicht gewusst, dass er beurlaubt wurde Hat er wohl vergessen mir zu sagen Eigentlich erzählt er mir alles Ihr Mann ist höchstwahrscheinlich in kriminelle Geschäfte verwickelt Was soll das heißen? Mein Mann? Hallo? Ein Kollege Ihres Mannes wurde erschossen Weiß ich, Butscher! Butscher war in Drogengeschäfte involviert Er hat gewusst, wer, wann, wo, welchen Deal abzieht Er hat dafür gesorgt, dass das störungsfrei abläuft Er hat dafür kassiert Mein Mann nicht Was macht Sie da so sicher? – Er ist unschuldig! Wir sind seit 20 Jahren verheiratet Da kennt man sich Wann und wo haben Sie ihn das letzte Mal gesehen? Hier im Revier! Ich musste ihm dringend was erzählen Ihr Mann ist nicht zu erreichen Sein Handy ist aus Sie müssen als Ehefrau keine belastende Aussage machen Aber Sie sollten meine Warnung ernst nehmen Vielleicht ist er bei dem Täter der Nächste auf der Liste Hatte er nähere Kontakte zu einem Özdemir? (pustet) Was heißt Kontakte? Der Mann hat unsere Reisen gebucht Sind Ihnen sonst Leute aufgefallen? Die nicht zu Ihrem Bekanntenkreis zählen?

Nein. Also nur bei meinem 40. Geburtstag Da waren wir eine lustige Runde bei Maximo Mein Mann, Butscher, eine Thaifrau, ein paar Freunde Wir waren ganz gut dabei schon Irgendwann kam ein blonder Typ dazu Blond? – Ja, völlig durchgeknallt Alles lachte und lachte Ich war die einzige, die nicht lachen konnte Obwohl ich eigentlich immer die Lustigste bin Partymusik Sie singen “Happy Birthday” Und der Mann hieß Rudi, ja? Genau, der hieß Rudi Es klopft Ja? Entschuldigung. Frau Brenner, kann ich Sie kurz sprechen? Ja, sicher Spannende Musik Was ist los? Ist was passiert? Es geht um Ihren Mann Tiefes Atmen Äh, er ist gerade eben tot aufgefunden worden Spinnst du? Nein Tut mir leid Traurige Klaviermusik Den Mann hab ich fast nach Lagos geschickt Neumann. Scheiße Was macht Neumann nachts mit seinem Mörder am Afrika-Kai? Vielleicht hat ihn unser Scheißkerl hierher gebracht Nein! Ohne Bekenneranruf kann ich das nicht glauben Wieso nicht? Tomalla servierte uns jedes Opfer Warum sollte er plötzlich Nummer 3 nach Afrika verschiffen? Die waren zu zweit Die haben ein Auto verschifft Einen Volvo Kombi? Nein, keinen Volvo Mercedes Benz Der ist noch nicht weg Der Pot nach Lagos hat Verspätung Was soll das? Kapier ich nicht Der packt Neumann in die alte Kiste und hat da noch einen Wagen stehen? Spannende Musik Mach mal den Kofferraum auf Das ist nicht mein Job Jetzt diskutier hier nicht, mach auf! Tomalla! Oh, Schit! Jetzt hat’s ihn selbst erwischt Nebelhorn Schwing deinen Arsch da rüber, du bist hier nicht im Urlaub! Ich mach doch gar nichts Ich will hier raus Wann kommt mein Anwalt? Wie alle Anwälte, nach dem Frühstück Was wollen Sie? Sie werden nichts erfahren Wir können draußen reden Da ist es gemütlicher Ich setz mich schon seit Jahren ein für eine extra Frauenzelle Lachen Ist eher Zukunftsmusik und hilft Ihnen im Moment nicht weiter, oder? Bevor ich Sie wegen Drogenhandel dem Haftrichter zuführe, – – möchte ich mich mit Ihnen über einen Punkt unterhalten Das für Sie zu erwartende Strafmaß kann dadurch gesenkt werden

Was heißt Drogenhandel? Ich habe einen Koffer zur Aufbewahrung Ohne Inhaltsbeschreibung. Sie haben dem Koffer Speed entnommen Die Pillen auf der Digitalwaage abgewogen und verkauft Mit der Kundin haben Sie mich reingelegt Die Lage im Bermudadreieck hat sich für Sie verändert, Frau Abdul Sie sitzen nur noch zwischen der Polizei und Rudi Kaspar Ich kenne keinen Kaspar Natürlich kennen Sie Kaspar Wir haben zwei weitere Tote, Frau Abdul Unseren Kollegen Neumann und den Killer Da können Sie jetzt durchatmen Rudi Kaspar hat einen getötet Wenn nicht sogar beide Kaspar geht davon aus, dass das Leben jetzt normal weitergeht Den Killer hat er nicht mehr am Arsch. Die Polizei hat keine Zeugen Er wird weiter mit Drogen handeln und es wird weitere Tote geben Wollen Sie das? Er hat eine Wohnung Ja, die kennen wir bereits Er wird seinen Koffer abholen Wann? (atmet) Morgen früh. Er kommt grundsätzlich morgens Ein Drogenhändler als Frühaufsteher Keine Verkehrskontrollen, keine Razzien, keine Polizei Ich weiß, da fahr ich auch immer nach Hause Keith Richard sagte einst: “Ich hab keine Probleme mit Drogen Ich hab Probleme mit der Polizei.” Etwas fällt runter Musik Warum sollte er hierher kommen? Was macht Sie sicher, dass er Ihnen vertraut? Was wohl? Sie haben ein Verhältnis Hatten Aber er denkt, ich wäre ihm noch was schuldig Das denken Männer immer Ich nicht! Nee! Er nicht Was sind Sie ihm denn schuldig? Alles Wo bleibt der Arsch? Quietschende Reifen Der Motor ist laut, überdreht Okay Erich, Kaspar fährt gerade vor Okay, verstanden Er steigt aus Warte, bis er im Haus ist Er geht zum Haus Aufheulender Motor Was ist das denn jetzt? Scheiße, Erich! Jetzt kommt auch noch Frau Neumann Komm sofort runter! Hier knallt’s gleich Bin unterwegs Spannende Musik Scheiße! Ich nehme an, es ist wegen Ihrem Mann Ja! Jetzt stirbst du! Du blöde Sau! Das mit Ihrem Mann tut mir leid Dieser Verrückte hat ihn umgebracht – Das ist eine Lüge! Nein, das ist keine Lüge! Frau Neumann, Polizei! Nehmen Sie die Waffe runter! Hauen Sie ab! – Seien Sie vernünftig! Frau Neumann, das ist nicht der Mörder Ihres Mannes! Nehmen Sie die Waffe runter! Kaspar nimmt die Arme ganz nach oben! Sie sind eh schon oben! So ist gut Sie lügen, Erichsen

Ich weiß von meinem Mann, dass Sie ‘ne linke Socke sind! Ihr fahndet nach diesem Arschloch! Wegen Drogenhandel, nicht Mord! Ich würde den Mann gern vor Gericht stellen! (schreit) Bleibt alle, wo ihr seid! Ist ja gut Alles in Ordnung Okay, du sagst mir jetzt genau, was passiert ist! Sie wollen das ganz genau wissen? – Ja! Okay, kein Problem, aber ich würde mir das noch mal überlegen Ach! Ihr Mann wollte den Verrückten verhaften Wo wollte er ihn verhaften? Beim Krankenhaus Der Typ, der Verrückte kommt zu meinem Auto, zu meinem Auto! Ihr Mann sagt noch zu ihm: Nimm die Waffe runter! Aber der Typ ist irre! Der Typ ist wie auf Drogen! Völlig stoned, ne? Gib dir keine Mühe mehr Ich wusste, dass er sterben würde Es gibt Tage, die kennst du als Frau vorher Da wird der Tochter das Handy gezockt Du fährst ein bisschen zu schnell und schon kracht es Dann rammt dir ein Dönerfahrer die Tür ab Und dann wartest du die ganze Nacht auf deinen eigenen Mann (Hu) Ganz ruhig jetzt Blöde Schlampe! Sie haben gelogen, Erichsen Stimmt’s? War eine Notlüge Wollte nicht, dass Ihre Kinder auch noch ohne Mutter auskommen müssen (lacht irre) Das wusste ich (weint) Das wusste ich! Ist gut Sie weint laut Alles ist gut Alles ist gut, Frau Neumann Krachen Leute, ich mach Feierabend! Martinelli, wir können nicht jedes Mal von vorne anfangen Zuerst stellst du die berühmten sieben goldenen W-Fragen Müssen wir auch immer Sieben goldene W-Fragen? Was soll der Quatsch? Das Polizei-Einmaleins! Wer, was, wo, wann, wie, womit und warum? Zum Beispiel, wer möchte noch etwas? Okay, von mir aus Also, wer? – Alle! Zwei Whisky, ein Gin, bitte! – Und womit? Gin mit Eis, Whisky ohne Gin mit Gin Und auf wen geht das Ganze? Auf Teddy! Sein Deckel liegt noch da Das war jetzt das Warum, nehme ich an Auf Teddy! (alle) Auf Teddy! Wisst ihr, was ich als Letztes zu Teddy gesagt hab? Du bist Bulle, Mann! Was Besseres gibt’s doch gar nicht