Lass dich vom Heiligen Geist leiten – Joyce Meyer – Mit Jesus den Alltag meistern

Wenn Sie Ihr Leben lieben wollen, muss es ausgeglichen sein Sie können nicht immer nur arbeiten, Sie müssen auch Spaß haben Allerdings können Sie nicht immer nur Spaß haben, Sie müssen auch etwas für andere tun In unserem Leben sollte Ausgeglichenheit herrschen, sonst werden wir es nicht lieben (Musik.) Ein Wunsch ist der Ausgangspunkt für Veränderung (Ja.) (Applaus.) (Pfiff.) Wenn ihr an den Punkt kommt, dass ihr sagt: „Ich will nicht so bleiben wie ich bin Ich bin nicht länger bereit, so zu bleiben“, wird Gott anfangen, in eurem Leben etwas zu verändern Als ich das tat, wurde ich von der Kraft des Heiligen Geistes erfüllt Manche von euch werden wissen, was das bedeutet, andere nicht Ich will jetzt keinen langen Vortrag darüber halten, aber ich möchte euch sagen, dass wir alle immer (Ja!) und überfließend mit dem Heiligen Geist erfüllt sein sollten (Applaus.) (Huu!) Wenn ihr Jesus euer Leben anvertraut, empfangt ihr sowohl ihn als auch den Heiligen Geist Meine Frage lautet nicht: „Habt ihr den Heiligen Geist?“ Sie lautet: „Hat der Heilige Geist euch?“ (Ja!) (Hu!) (Applaus.) Das ist etwas völlig anderes Wie viel von euch hat er? Widmet ihr ihm eine Stunde am Sonntagmorgen? (Lachen.) (Joyce lacht.) Hat er 30 Prozent von euch? (Lachen.) Oder seid ihr mutig genug zu sagen: „Ich bin den Ist-Zustand leid Ich will kein Leben mehr führen, in dem ich gerade so zurechtkomme.“ „Ich will mein Leben lieben (Applaus) (Hu!) und das Beste daraus machen.“ (Jubel/Applaus.) (Pfiff.) Jemand, der vom Heiligen Geist geleitet wird, der wünscht sich nicht nur etwas – sondern der schöpft sein Potenzial auch aus (Ja!) (Amen.) (Ja!) (Applaus.) Gott berührte also mein Leben, und ich weiß nicht, wie ich euch das anders erklären kann als mit eben diesen Worten Ich spreche jetzt nicht über Erfahrungen Ich möchte niemandem sagen, dass er bestimmte Erfahrungen mit Gott machen muss Es gibt wunderbare Männer und Frauen Gottes, die nicht einmal wissen, wann sie Jesus ihr Leben anvertraut haben Sie haben ihn einfach schon immer geliebt Unser aller Leben verläuft anders, und ich glaube nicht, dass es klug ist, wenn wir unser Leben mit dem anderer vergleichen Ich kann euch nur sagen: Wenn Gott in eurem Leben auftaucht, dann wisst ihr es (Hu!) (Applaus.) (Ja!) Das kann passieren, während ihr zu Hause seid, in der Kirche oder beim Autofahren Aber es wird passieren, wenn ihr Gott regelmäßig darum bittet und sagt: „Ich brauche mehr von dir.“ „Ich möchte verändert werden Ich will dir ganz gehören Ich will der Mensch sein, den du aus mir machen möchtest Erfülle mich mit deinem Heiligen Geist.“ (Huu!) Dann schnallt euch an und macht euch bereit für die Fahrt eures Lebens (Jubel/Applaus.) (Pfiff.) Eines der ersten Dinge, die mir auffielen, nachdem ich das getan hatte, war, dass ich Gottes Stimme auf einmal hören konnte Ich finde das absolut erstaunlich Wenn ihr steife, religiöse Menschen ärgern wollt (Lachen), braucht ihr nur zu sagen, dass ihr Gottes Stimme hört (Lachen/Applaus.) Dann steht ihr kurz davor, gesteinigt zu werden (Lachen.) In der Bibel lesen wir immer wieder, dass Männer und Frauen die Stimme Gottes hörten „Und Gott sagte zu Mose, und Gott sagte zu Abraham.“ (Joyce lacht.) Warum nennen wir es „Gebet“, wenn wir mit Gott reden, aber „verrückt“, wenn er zu uns spricht? (Lachen/Applaus.) Das ergibt keinen Sinn Natürlich muss man damit vorsichtig sein Das ist keine Frage Gestern war eine Frau hier, die glaubte, Gottes Stimme zu hören Sie stand auf und begann während meines Vortrags zu reden und sagte ein paar Dinge, die nicht mit der Bibel übereinstimmten Als ich sie sagen hörte, die Bibel sei ein Geschichtsbuch und nicht das Wort Gottes, wusste ich alles, was ich wissen musste Alles, was ihr meint von Gott zu hören, ist nicht von Gott, wenn es nicht mit der Bibel

übereinstimmt (Ja!) (Applaus.) Wenn ich sage, dass ich anfing, Gottes Stimme zu hören, meine ich damit nicht, dass es akustisch war Aber ich bekam Impulse, etwas zu tun oder nicht zu tun Manchmal, wenn ich etwas tat, spürte ich, dass es nicht richtig war Ich glaube, Gott leitet uns vor allem durch sein Wort, und er spricht zu uns durch die – wie es in der Bibel heißt – leise, sanfte Stimme Das ist eine Art heiliges Wissen (Ja.) Wer von euch weiß, dass er den falschen Partner geheiratet hat? (Lachen.) (Gemurmel.) Ich meine das ernst (Gemurmel.) Mir ging es mit 18 Jahren so (Lachen.) Weil mein Vater mich sexuell missbraucht hatte, glaubte ich, dass mich niemand würde haben wollen, … … und so ergriff ich aus Verzweiflung die erstbeste Gelegenheit beim Schopf Aber ich wusste, dass es falsch war Ich weiß nicht, woher ich das wusste Wahrscheinlich weil ich Jesus mit neun Jahren mein Leben anvertraut hatte – auch wenn ich ihm nicht aktiv nachfolgte Er versuchte, mich vor einem Leben voller Probleme zu bewahren, und ich wusste, es würde nicht gut gehen, aber ich tat es trotzdem So kamen zu den 18 Jahren Albtraum, die ich bereits erlebt hatte, noch fünf weitere hinzu Heute versuche ich die Dinge zu tun, von denen ich glaube, dass sie dem Willen Gottes entsprechen Es ist mir lieber, hinterher festzustellen, dass ich falsch lag (Ja), … … als zu tun, was ich will oder für richtig halte, und dann ein sinnloses, langweiliges, elendes und freudloses Leben zu führen, das niemandem weiterhilft (Applaus.) Das war also eines der Dinge, die ich sofort bemerkte, und es machte mir großen Spaß Mit Gott zu leben macht wirklich Spaß (Ja!) Er sagt: „Ich werde dich nie verlassen oder im Stich lassen“, und es macht mich traurig, dass manche Christen glauben, ein Leben mit Gott bedeutet nichts weiter, als in die Kirche zu gehen Er will in absolut alles, was ihr tut, involviert sein (Ja!) Als ich das begriff und anfing, ihn in jeden Bereich meines Lebens einzubeziehen, wurde mein Leben mit Gott wirklich aufregend (Ja!) (Applaus.) Gott möchte an allem, was ihr tut, beteiligt sein, und er möchte euch in jeder Situation helfen Am Anfang sagte ich immer (Gestik) (Lachen): „Das war Gott, das war Gott Ooh, das war Gott.“ Alles war Gott (Lachen.) (Joyce lacht.) Weiß hier jemand, wovon ich rede? (Lachen.) „Oh, das war Gott Gott hat zu mir gesprochen (Lachen.) (Applaus.) Gott hat mir das gezeigt “ Aber nach ein paar Jahren, sagte ich eines Tages zu Gott: „Warum tust du die Dinge, die du früher getan hast, heute nicht mehr?“ (Lachen.) Er sagte: „Ich tue, was ich immer getan habe, du hast dich nur daran gewöhnt.“ (Lachen/Applaus.) (Joyce lacht.) Wir müssen aufpassen, dass die wunderbare, übernatürliche Gegenwart und das Wirken Gottes in unserem Leben nicht so normal für uns wird (Ja!), … … dass es uns nicht mehr begeistert Ihr seid Christen und Gott lebt in euch (Jubel/Applaus.) Ihr habt euer ganz persönliches, heiliges Navigationssystem in euch (Jubel/Applaus.) Gottes Führungs- und Schutzsystem ist in eurem Inneren Ist das nicht wunderbar? (Ja!) Ich bin fest entschlossen, von Gott begeistert zu bleiben und nicht zuzulassen, dass mich all das Schlechte in der Welt davon abbringt (Schwacher Applaus.) Wir haben die Gelegenheit, uns von ihm leiten zu lassen und vielen, vielen Menschen zu helfen Wenn ich sage „wir“, meine ich uns alle, jeden Einzelnen von uns Galater 5, Vers 16: (Vers 16) Deshalb: Lebt so, wie es eurem neuen Leben im Heiligen Geist entspricht Galater 5, Vers 25: (Vers 25) Wenn wir jetzt durch den Heiligen Geist leben, dann sollten wir auch alle Bereiche unseres Lebens von ihm bestimmen lassen

(Joyce lacht.) Gott möchte einfach, dass wir ihn lieben und ihm gehorchen So einfach ist das Liebt ihn und gehorcht ihm Ich werde das jetzt nicht tun, aber was wäre, wenn ich euch fragen würde: Wer von euch weiß, dass er Dinge tut, die Gott nicht will – und tut sie trotzdem? (Pause.) (Lachen.) Muss ich noch mehr sagen? (Lachen.) Das sollte nicht so sein Ihr könnt hier und heute eine Entscheidung treffen und sagen: „Gott ist klüger als ich Er weiß mehr als ich Es interessiert mich nicht, was es mich kostet – ich will zu hundert Prozent für Gott leben.“ Wenn ihr euch darauf einlasst, wird er Dinge für euch tun, die euch in maßloses Erstaunen versetzen werden (Applaus.) Gott wird die Fenster des Himmels öffnen und derart viele Segnungen ausschütten, dass ihr es gar nicht fassen könnt (Applaus.) Wir wollen einmal 1 Korinther, Kapitel 2, Vers 9 lesen (Pause, Joyce blättert.) (Vers 2) Aber es ist passiert, wie es in der Schrift heißt: „Kein Auge hat je gesehen, kein Ohr je gehört und kein Verstand je erdacht, was Gott für diejenigen bereithält, die ihn lieben.“ Er sagt also: Wir können uns nicht einmal ansatzweise vorstellen, was Gott alles vorbereitet und auf Lager hat Und zwar für wen? Für diejenigen, die ihn lieben, die dankbar sind und die ihm gehorchen So einfach ist das Wir müssen nur diese drei Dinge tun Niemand von uns ist vollkommen gehorsam Wir alle machen jeden Tag Fehler Aber ich spreche von Menschen, die von ganzem Herzen versuchen, Gott gehorsam zu sein (Ja.) Von Menschen, die Jesus zu ihrem Lebensmittelpunkt gemacht haben Jetzt geht es darum, dass wir dem Heiligen Geist folgen sollen Ich mag diesen Teil Galater 5, Vers 18: (Vers 18) Doch wenn ihr vom Heiligen Geist geleitet werdet … Es geht um eine vom Heiligen Geist geleitete Reise, auf der ihr das Leben genießen könnt Ihr könnt euer Leben nicht lieben, wenn ihr nicht dem Heiligen Geist folgt und das Leben lebt, das Gott für euch bereithält Glaubt ihr das? (Ja!) (Applaus.) Der Punkt ist: Vielleicht baut ihr euch ein Leben auf, das eurer menschlichen Natur gefällt, das Unterhaltung und Spaß beinhaltet Aber ich spreche von einem Leben, das ihr wirklich lieben könnt Wenn ihr ein solches Leben haben wollt, müsst ihr Gott folgen Ihr bekommt es nur, wenn ihr Gott folgt Ihr habt nur einen Versuch Es gibt keine Wiederholungen, deshalb müssen wir es in diesem Leben richtig machen (Vers 18) Doch wenn ihr vom Heiligen Geist geleitet werdet, seid ihr nicht dem Gesetz unterworfen Das bedeutet nicht, dass wir schneller fahren können als erlaubt und dass wir uns nicht anschnallen müssen (Lachen.) Hier sind die religiösen Regeln und Vorschriften gemeint, die unter dem alten Bund für die Israeliten galten Alles in ihrem Leben mit Gott unterlag einem Gesetz, das befolgt werden musste, und wenn sie einen Fehler machten, mussten sie zur Wiedergutmachung ein Opfer bringen Im Römerbrief heißt es ganz klar, dass Gott den Menschen das Gesetz nur gab, um ihnen zu zeigen, dass sie es nicht einhalten konnten und einen Retter brauchten (Ja.) Sagt alle: „Ich brauche Hilfe.“ (Ich brauche Hilfe!) (Hu!) Jeder Christ unter dem neuen Bund sollte wissen, dass Jesus sagte: „Wenn der Sohn euch frei macht, seid ihr wirklich frei.“ Wir sind frei Wir sind nicht frei, alles zu tun, was wir tun wollen Wir sind frei, dem Drängen und der Wegweisung des Heiligen Geistes zu folgen Römer, Kapitel 7: „Jetzt sind wir vom Gesetz befreit und frei, dem Drängen und der Wegweisung des Heiligen Geistes zu folgen.“ Das ist der Punkt, an dem das Leben aufregend wird Wenn das Leben nur aus Regeln und Vorschriften besteht und man alles auf eine bestimmte Weise machen muss, damit es richtig ist, ist das sehr anstrengend Ein solches Leben kann man nicht lieben Das wird euch umbringen Ich selbst bin nie in eine derartige Kirche gegangen, aber es erstaunt mich immer wieder,

wenn ich Menschen reden höre, die einer sehr gesetzlichen, religiösen Organisation angehören Wer von euch ist in einer solchen Umgebung aufgewachsen? Einige, aber nicht allzu viele Gut Euch fehlt etwas, das ich euch jetzt vermitteln muss (Lachen.) Es erstaunt mich immer wieder, was die Menschen dort alles nicht dürfen Von vielem heißt es, dass es nicht erlaubt ist (Ja.) Sie dürfen nicht tanzen Sie dürfen nicht ins Kino gehen Sie dürfen keine nichtchristliche Musik hören Ein Pastor und seine Frau erzählten mir sogar, dass sie, als sie miteinander ausgingen, nicht einmal Händchen halten durften Sie durften beide jeweils das Ende eines Stocks halten, aber der Stock musste zwischen ihnen sein (Lachen.) (Gemurmel.) Man darf sich nicht hübsch machen, keine bunten Farben, kein Make-up und keinen Schmuck tragen Man darf nicht, darf nicht, darf nicht Aber so ist das nicht Ich möchte euch sagen, dass Gott nicht so ist (Ja!) (Applaus.) (Huu!) (Huuu!) (Huu!) Jesus sagte: „Ich bin gekommen, um euch das Leben in ganzer Fülle zu schenken.“ Wenn ihr nicht glaubt, dass Gott Schönes und Glitzerndes mag, solltet ihr einmal in eurer Bibel nachlesen, wie es im Himmel aussehen wird (Jubel/Applaus.) Im Ernst! Ich habe im Alten Testament gelesen, wie die Gewänder der Priester aussahen, und ich kann euch sagen: Im Vergleich dazu, sehe ich heute total langweilig aus (Lachen.) Die Gewänder waren mit Juwelen, Gold und Silber und allem Möglichen anderen Schmuck besetzt Wenn ich mich so angezogen hätte wie sie, hätte mich manch einer sicher in die Hölle schicken wollen (Lachen/Applaus.) (Joyce lacht.) (Lachen.) Soll ich euch etwas sagen? Gott mag Partys (Jaa!) (Applaus.) (Hu!) Er mag Partys Das glaubt ihr nicht? (Lachen.) Ist euch schon mal aufgefallen, wie unzufrieden steife, religiöse Menschen sind? (Ja.) Sie sind die Einzigen, die alles richtig machen (Ja) (Lachen), und sie verurteilen diejenigen, die sich ihrem Verhalten nicht anpassen (Huu!) Wagt es ja nicht, Spaß zu haben (Lachen.) Selbst als ich bereits ein mit dem Heiligen Geist erfüllter Christ war, hatte ich keinen Spaß, weil ich glaubte, ich sei mehr wert, wenn ich arbeitete Manchmal glaube ich, unser Erfolgsstreben ist schuld daran, dass wir so sind Alles, was uns interessiert, ist, mehr zu haben, mehr zu bekommen, mehr zu tun und mehr zu bauen Es muss immer mehr sein und wir arbeiten und arbeiten Im Leben sollte alles ausgeglichen sein Wenn ihr euer Leben lieben wollt, muss es ausgeglichen sein Ihr könnt nicht immer nur arbeiten, ihr müsst auch Spaß haben Allerdings könnt ihr nicht immer nur Spaß haben, ihr müsst auch etwas für andere tun In unserem Leben sollte Ausgeglichenheit herrschen, sonst werden wir es nicht lieben (Ja.) (Schwacher Applaus.) Jesus tat sein erstes Wunder auf einer Party (Hu!) (Gemurmel!) Hm (Ja.) (Das ist gut!) (Hu!) (Applaus.) Auf einer Party Sein erstes Wunder tat er auf einer Party Was sagt euch das? (Lachen.) Es gefällt mir, dass Jesus, als er die Menschen aufforderte, ihm nachzufolgen, sagte: „Kommt zu meiner Party.“ (Joyce lacht.) (Lachen.) Ich weiß, dass ich das ein bisschen großzügig auslege (Lachen.) Natürlich sagte er das etwas anders (Lachen.) Aber ich wette, es war wie eine Party, mit Jesus zu reisen (Hu!) Wenn die Dinge ins Stocken gerieten, ging er einfach auf dem Wasser und alle flippten aus (Lachen/Applaus.) (Hu!) Wow, ha-ha „Wir haben kein Essen mehr Nun, gebt den 5000 Menschen diesen Fisch zu essen.“ (Lachen.) (Joyce lacht.) (Lachen.) Gott mag Farben Er mag schöne Dinge Er mag Gelächter und Freude Er liebt das Geben Und er liebt euch (Ja.) Hier ist der letzte Punkt, über den ich heute sprechen will: Damit ihr euer Leben lieben könnt, müsst ihr euch mit den richtigen Menschen umgeben

(Ja.) (Ja!) Ich möchte euch sagen, von welchen Menschen ihr euch fernhalten solltet (Joyce lacht.) (Lachen.) Haltet euch von Menschen fern, die Streit verursachen (Ja.) (Schwacher Applaus.) Sie haben immer mit irgendeiner Person ein Problem, sie reden ständig darüber und wollen, dass ihr dieselbe schlechte Einstellung habt wie sie Haltet euch von Menschen fern, die oft schlechte Laune haben Vielleicht fragt ihr: „Aber was soll ich tun, wenn ich mit so jemandem verheiratet bin?“ (Lachen.) Nun, wahrscheinlich hättet ihr von Anfang an auf Gott hören sollen, aber … (Lachen.) (Huu!) Ich werde euch dazu gleich etwas sagen (Lachen.) Meidet Menschen, die Gift versprühen (Joyce lacht.) Meidet Menschen, bei denen ihr nie wisst, auf welche Version ihrer selbst ihr das nächste Mal trefft (Lachen.) (Jaaa!) Ich war früher auch so Dave sagte einmal zu mir: „Bevor du wirklich ernste Sache mit Gott gemacht hast, fuhr ich abends immer nach Hause und dachte: ‚Ich frage mich, wie sie heute drauf sein wird.‘“ (Lachen.) Das ist ziemlich traurig Wenn ihr auf eine launische Person trefft, achtet darauf, dass ihr eure Emotionen im Griff behaltet Lasst nicht zu, dass ihre mangelnde Selbstbeherrschung dazu führt, dass auch ihr außer Kontrolle geratet (Applaus.) Hallo (Applaus.) Vielleicht denkt ihr: „Vergiss nicht, mir zu sagen, was ich tun soll, wenn ich mit so einer Person verheiratet bin.“ (Lachen.) Wenn ihr in einer Beziehung mit jemandem seid, der eines dieser Probleme hat – und es euch so geht wie es Dave damals mit mir ging – dann lautet der beste Rat, den ich euch geben kann: Lasst nicht zu, dass der andere euch eure Freude raubt Dave ließ nicht zu, dass ich ihn unglücklich machte, und das ärgerte mich maßlos (Lachen) Denn unglückliche Menschen macht es glücklich, wenn sie jemand anderen unglücklich machen können (Schwacher Applaus.) Nicht wahr? Dort drüben ist jemand, der das versteht (Lachen/Applaus.) Lasst nicht zu, dass diese Person euch unglücklich macht Betet für sie und sorgt dafür, dass ihr genug andere Menschen in eurem Leben habt, die euch ermutigen und aufbauen Dann könnt ihr mit den Dingen umgehen, die auf euch zukommen, während ihr darauf wartet, dass Gott tut, was nur er tun kann (Applaus.) (Jaaa!) Meidet Menschen, die ständig kritisieren und euch nur selten, wenn überhaupt, ein Kompliment machen Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich brauche glückliche Menschen um mich herum (Amen!) Menschen, die sich immer für das Opfer halten und voller Selbstmitleid sind (Joyce lacht), saugen euch aus (Jaaa!) (Joyce lacht.) (Huu!) Sie haben ständig Probleme Natürlich geht es in einer Freundschaft auch darum, über persönliche Probleme zu sprechen Aber sollte eine Person jedes Mal, wenn ihr sie trefft, ein neues Problem haben, sodass ihr über nichts anderes sprechen könnt (Lachen), wäre es vielleicht besser, sich andere Freunde zu suchen (Lachen.) Meidet Menschen, die manipulieren und beherrschen Ihr könnt euer Leben nicht lieben, wenn euch jemand zwingen will, das zu tun, was er will (Huuu!) (Applaus.) Wir können unser Leben nur genießen, wenn wir vom Heiligen Geist geleitet werden (Applaus.) (Jubel/Applaus.) Mir liegt nicht besonders viel daran, mit Menschen befreundet zu sein, die nie unrecht haben … (Ja) … und die sich, ganz gleich was sie tun, niemals entschuldigen (Amen!) (Joyce lacht.) (Lachen.) (Applaus.) Ich habe das Gefühl, sie ist mit so jemandem verheiratet (Lachen.) Es ist nur ein Gefühl Vielleicht liege ich auch falsch (Lachen.) Oh, Jesus, vergib mir Wie gut, dass ich hier auch Spaß haben darf (Lachen.) (Ich liebe dich!) Meidet Menschen, die selbstsüchtig sind Sie reden immer nur über sich selbst, sich selbst, sich selbst Ich mag es einfach nicht, wenn Menschen 15 Minuten lang reden, ohne Luft zu holen (Lachen.) Versuche ich dann, etwas von mir zu erzählen, schaffe ich es gerade mal, drei Worte zu sagen und schon wechseln sie das Thema und alles fängt wieder von vorne an (Lachen/Applaus.) Meidet Lügner (Huu!) (Ja!) (Joyce lacht.) Es gibt nichts Schlimmeres als einen Christen, der lügt (Ja.) (Joyce lacht.)

Wir müssen uns aufeinander verlassen können und wir müssen unser Wort halten (Ja.) (Ja!) Folgt dem Heiligen Geist, und er wird euch in ein Leben hineinführen, das ihr lieben könnt Nun kommt, gebt Gott einen Applaus (Musik.) Ich bezeichne den Heiligen Geist gerne als Gottes Navigations- und Schutzsystem Wenn wir ihm folgen, gehen wir in die richtige Richtung und erleben seinen Schutz Seien Sie mutig und vertrauen Sie sich seiner Leitung an