Baha'i – "Erwecke in jeder neuen Stadt eine neue Schöpfung"

lieber peter angst herzlich willkommen bei der tv wir würden gerne ein interview mit ihm machen über bereit was sind bei heiß muss und wir würden gerne auf die situation der behalten hier anschauen das ziel unseres interviews mit ihr heute hier du bist pressereferent für menschenrechtsfragen der wahrheit im anti in deutschland ich würde gerne mit einem spruch der fahrer webseite steht beginne nun dich fragen was du darunter selbst verstehst du was du damit verbindet er steht ein satz von paola der heißt erwecke in jeder stadt eine neue schöpfung dass man sich nicht bedanken dass das interview mit uns man in deutschland macht bei leiste stifter unserer religion dieser satz entwickeln jeder stadt eine neue schöpfung bedeutet für mich in auftrag der religionen ganz allgemein immer wieder eine neue schöpfung ärzte stellen insofern dass es nur einen gott gibt es immer wieder neu der menschheit offenbar und diese neuen offenbarungen die im laufe der menschheitsgeschichte erfolgen sind wir in unserem leben die eine neue kultur ein neues miteinander eine neue zivilisation konnte man sagen das schaffen und uns auf den weg hin zu einer einheit plastik zum ist heute dass der im rheinland ist und alle menschen sind seine bürger des asb steht an der schwelle zu einem welt gemeinwesen was ich friedlich organisiert demokratisch organisiert wo es selbstverständlich auch noch gegensätze und unterschiede gibt es aber dass diese unterschiede nicht so groß sind als dass wir nicht alle gemeint haben unsere interessen vertreten können sehr schön das war ja schon mal eine kleine einführung in die frage was sich hinter war heiß muss verbirgt wir werden dann noch später darauf eingehen aber lasst uns doch zunächst mal auf die historischen wurzeln des baches muss schauen wie kam der basis muss in die welt und wie hat sich der bereits ausgebreitet in der welt dazu einem gefällten baum der stifter unserer religion ist die teheran gebracht hat und 17 teheran dem damaligen persien das heute ihre angst und die ganze früher bei geschichte ist eng verwoben mit der geschichte des landes der geschichte des iran an man könnte das entstehungs verhältnis zum schiitischen islam in vergleichen wie das verhältnis des christentums zum judentum und das christentum bis zu sagen jesu aus dem judentum hervorgegangen hat sich daraus weiterentwickelt und ich sollte weltweit verbreitet eine ganz offensichtlich eigenständige offenbarung sempione der reihe der hoch religionen und so ist es eben auch unterhaltung nur dass eben das behalten aus dem schiitischen islam kommt heides erwartungen besiegen islam anknüpft die diesen dann ab schließt aber gleichzeitig eben auch in zukunft offen hinein eine neue offenbarungsreligionen darstellt und wie kann es dass sich das war heute mein tisch ausgebreitet hatte wir sind jetzt in deutschland hier es gibt viele gemeinden auch in den usa und in anderen ländern das ist der universalen charakter der bewegung das ist ganz wichtig für das verständnis auch das verständnis für die verfolgungen ehrbaren iran dass sie sich also nicht um eine islamische sekte gleichen handelt sondern dass von vornherein es sich in der wir sagen damals noch wieder papiere religion der vorläufe religion der bei religion um eine eigenständige offenbarungsreligionen handelt mit einem eigenen stifter mit eigenen lehrern mit eigenen reden auch und dass diese frühe religion auch schon einem universalen weltweit gültigkeit anspruch er hatte das gleich gilt erst recht für die bahai religion die dann im anschluss folgten wobei der eigentliche stifter ist den

beteiligungen in deutschland die gibt es schon über 100 jahre insofern es ist eine kleine gemeinde gewiss es sind etwa 6000 einiger hier in deutschland aber es ist schon eine gemeinde die eine gewisse geschichte hat eine gewisse tradition auch also die auch etwas erlebt hast in diesem land in den 20er jahren der weimarer republik und dann die verbots zeit ist durch einen erlass heinrich himmlers 137 einige banal sind auch ins konzentrationslager gekommen dann die lange verbot zeit in der ddr bis 1989 der wiederaufbau der gemeinde im westen deutschlands nach 1945 der bau des hauses der andacht berufung langenhain der 1964 eingeweiht wurde weil das sind begebenheiten die darauf schließen lassen dass wir auf dauer hier sind das fest eingebunden sind auch in dieser deutsche gesellschaft und daran wird auch der universellen charakter der religionen deutlich denn wir hier in deutschland sind ja keine exil iraner die aufgrund der verfolgung jetzt ihre fuß gefasst haben so lange sind für eine exil opposition oder dergleichen ist wirklich eine originär deutsche bereite meine mit mehrheitlich auch deutschen bei als als mitglieder und dass er viel mit mit den lehrern baumes zu tun mit seinem anspruch ein versagen manifestation kurz ist für unsere leute bezahlt zu sein in bar oder es schließlich erschließt sich der göttliche wille nicht nur für das japanische volk damals gerne 1863 hat er zum ersten mal diesen anspruch im orient geltend gemacht sondern für die ganze welt eine botschaft richtet sich sowohl an den osten wie auch im westen und die entwicklung der weltweiten gemeinde deutet auch darauf hin dass das auch so angenommen wird denn am anfang ende des neunzehnten jahrhunderts anfang des zwanzigsten jahrhunderts so sehr geprägt auch noch von der japanischen gemeinde und im laufe der jahrzehnte hat sich um das komplett gewandelt heute ist die iranische bereite meine wir sprechen davon etwa wie über 300.000 anhänger stark stark das können wir nicht mit sicherheit sagen weil die gemeinde ja verboten ist aber es ist schätzungen vielleicht sind es auch mehr aber es sind natürlich weitaus weniger als zum beispiel ist in indien mit fast zwei millionen oder in nordamerika sind es 200.000 bereit sie fielen große gemeinden in afrika südlich der sahara mit zehntausenden behalten die mehrheit der bahai die heute etwa über fünf millionen anhänger darstellen die finden sich außerhalb des openings kann ist er gar nicht mehr im ursprungsland kennt wir doch noch einen augenblick zurück in das ursprungsland du hast die begründung diese religion durch braunlage erwähnt du hast die barbies erwähnt kannst du darauf noch ein bisschen eingehen dass wir etwas mehr über diese entstehungsgeschichte von ich sagte ja dass die entsteht die frühe zeit der akw bereich sehr eng auch mit der iranischen nation und auch mit der regierung zu tun hat da muss man wissen dass der iran der schiitisch geprägt nur ein kleiner teil der weltweiten muslime sind die weiteres der weitaus größere teil ist heute politisch geprägt die besonderheit im schiitischen islam ist eher die dass wir dort eine gemeinde haben die die nachfolge schafft des propheten mohammed in unmittelbarer nähe seiner familie sei eben bei dem imam und nicht so wie die soliden bei den kalifen über den gewählter liefen und im schiitischen islam gibt es die vorstellung der rückkehr eines verheißenen im arm nämlich zwölf niemand der aber will die überlieferung und sagen in die entrücktheit enthoben ist also unsichtbar geworden ist und viele schieden und insbesondere die form des glaubens die heutigen irak die politische macht ihn hat glauben dass

wenn dieser zwölfte imam der auch als macht die bezeichnet wird werden sich wieder der menschheit zeigt ein großes friedensreich beginnen und auch die spaltung zwischen sunniten und schiiten aufgehoben werden und der klasse also es ist eine messias gestalt gestalten auch in vielen anderen regionen ja auch kennen das ist also in die kunstgeschichte der mensch gar nichts neues nun gibt es in der frühen geschichte eine figur sheikh mohamed ali den wir den behaarten den anspruch hatte dieser verheißene lima zu sein also aus sicht der bereich hat sich damit diese verheißung erfüllt den müssten nun also bekommen plötzlich gezeigt und infolgedessen auch den islam als religion dann damit wellness denn es ist ja dass eingetrieben woran man all die haben das über laute das ist eintreten wird heißt das ich vorher kurz dazwischen heißt das dass der islam in welcher frauen beendet worden ist oder welche aspekte des islam sind beendet worden was hat neu begonnen konten lassen müssen der islam mit einer geschichtlichen verfasstheit recht man sagen nicht in seinem gewissen gehalt das auf keinen fall selbst sagt der glaube in die männer von einem zelt das heißt ob ich nun muslimen an christ oder jude wenn ich dann in einen wahren gott glaube dann kann niemand in diesem glauben nehmen und auf ihr bereit können das natürlich nicht und das wollen wir auch gar nicht weil die religiöse vielfalt auch sehr schätzen mir ging es bei der aussage darum zu zeigen dass die religiosität in ihrer konnektivität in ihrem beitrag für einen fortschritt unserer zivilisation dass dieser dieser impuls den religionen zweifelsohne immer fest und jedweder religion in ihrer gründungsphase dass dieser impuls verblasst ist und eine neue religion offenbart wurde von dem gleichen ort der auch schon den islam offenbart hat um einen ganzen neuen impuls zu setzen neue soziale gesetze weil eben auch die menschen sich im laufe der 1400 jahren sehr stark verändert hat also möchte ich das gerne verstehen ist nicht immer an der aktion hinter einem eigenen persönlichen raum und dieser anspruch der rabbi beziehungs oder eine region ist nun vorsichtig auch dafür verantwortlich dass die behältnis heute dort verfolgt werden das ist ein skandal ohnegleichen sie müssen wissen dass der fragende immer wieder zu heftigen amin el auch staat überhaupt islamischen republik iran ist und die herrschaft der rechtsgelehrten sich ja daraus ableitet dass sie solange herrschen bis die bisher immer zurückgekommen ist und nun ist es ein leichtes diesen religiösen anspruch den die banken beziehungsweise die bereiche regionen hat es gibt nicht einmal einen weltlichen anspruch sondern diesen religiösen anspruch dann im politisch auszunutzen und die nach politisch pflicht auch zu orientieren und die wahrheit haben zu verfolgen dann augenscheinlich gegen sie das politische system mit diesem anspruch in das ist für mich der ursächliche hintergrund der verfolgung der premiere bevor wir werden gerne auch noch mal auf die verfolgung zu sprechen gekommen ich denke es könnte wichtig sein für unsere ohren sehr dass wir noch ein bisschen auf die grundpfeiler die kernthesen des glaubens bei den ball schauen um zu verstehen was ist denn dieser neue impuls diese neuen sozialen besetzung sollte dafür dass ein bisschen kicken konkret erfassen jetzt wissen sich diese zeit heute anschauen was bedarf was bedarf bis heute in welcher welt leben wir heute das ist zweifelsohne eine die sehr klein geworden ist wir sprechen auch davon dass diese welt ein dorf geworden ist wo die länder die kulturen dieser welt

zusammen gerückt sind wo ein globales bewusstsein entstanden ist und wir bereit sind davon überzeugt dass wir uns nun für diesen neu fähnchen zu einem globalen bewusstsein in die ethischen maßnahmen gegeben hat ein zitat hat die schon bereit die ehrlichsten ein land und seine menschen zu sammeln die bürger das bedeutet das natürlich auch in dieser neuen welt die gerade ein wachsen die nation eine rolle spielen aber das reaktionen dennoch angehalten sind ihre gemeinsamen interessen zu formulieren und sie dann auch geltend zu machen in einem zelt reihen system wo zum beispiel das phänomen des krieges abgeschafft wird wo abgerüstet vielen wo wir konflikte friedlich austragen nicht mehr kriegerisch die barrieren sich aufgrund dessen sehr stark im system der vereinten nationen weil sie diesen prozess auch selbst auch befördern möchten das ist so ein einen puls wir sehen auf weltweiter ebene dass die länder zusammen gucken dass die grenzen der nationen keine so große bedeutung mehr haben als in der vergangenheit hatten eine andere grenze das werden wir auch gerade ist die der geschlechtsunterschiede der unterschied zwischen mann und frau walrath doch sehr stark darauf hingewiesen dass männer und frauen nicht nur gleich fertig sind sondern in der tat gleichberechtigt sind er vergleicht das zusammenspiel zwischen mann und frau mit einem vogel der zwei flügeln hat und davor gewissen die menschheit auf ihrem weg hin zu einer neuen zivilisation und er sagte dieser vogel diese neue zivilisation kann und dann in die luft steigen sich entwickeln also wenn beide flügel gleich tag ausgebildet sind und das bedeutet dass männer auf ihrer macht ein stück weit verzichten müssen dass sie die frauen mit in die entscheidungsfindung holen müssen um geschlechtergerechtigkeit auch erste stellen das ist ein wesentliches moment unseres glaubens und so organisieren wir uns auch nur zu eigenem gemeinde in unserer allgemein selbst ein weiterer punkt ist der zwischen dem verhältnis von individuum und der gemeinde carola sagt der glaube muss man ihm selbst das heißt wir haben einen starken impuls hierfür ein religiöses selbstbestimmungsrecht so will ich das meinem für die eine autonomie des menschen seine gewissensfreiheit wird in der breite und sehr stark betont das hat zur folge dass es in unserer gemeinde keinen krieg mehr gibt also keine instanz die zwischen den beiden entsteht und dem gott möchte man sagen denn wir alle anbieten also der mensch ist aufgerufen selbstständig in schrift zu lesen morgens nahm sich selbst ständig gedanken zu machen auch selbstständig seinen platz in der gemeinde zu finden und auch in der gemeinschaft in der nachbarschaft drum herum wo er sich engagieren kann seinen glauben leben kann wenn niemand anderes da ist er in das abnehmen kann das heißt wir haben auch einen moment der freiheit auf einmal ein sehr starker katholisches moment in der bahai gemeinde wissen aber auch alle das feld immer sehr stark verbunden ist mit verantwortung dass wir aber auch eben auf der anderen seite jetzt aufgerufen sind diese verantwortung die wir haben beim mehr raum zu geben in denen wird bestimmte dinge nicht delegieren andere sondern auch indem wir lernen nicht nur an uns selber zu denen sondern uns in die pflicht zu nehmen für das gemeint oder dafür den dienst an den anderen das ist ein ganz ganz starkes moment in unserem glauben der dienst an der menschen spielt eine enorme rolle der einen ausruf ist nicht nur an einige wenige bei sondern eben auch wirklich alle bereit egal wo und egal welche fähigkeiten und möglichkeiten sie mitbringen diesen dienstag aus auszuführen und das sind doch drei wesentlichen momente wie ich finde die polar und bereinigt gegeben hat um eine neue zivilisation aufzubauen ja mit deinen letzten ausführungen hast du im grunde schon meine frage meine nächste frage dich vorbereitet hatte beantwortet aber vielleicht fällt ihr noch etwas dazu ein wenn ich die stelle und scotty wie betrachten bei die stellung des individuums in der gesellschaft sprach von freiheit und

verantwortung zu sein und jetzt kann ich nur von meiner eigenen kontrollen in meiner eigenen gesellschaften in einer ländlichen kultur bin ich nicht hinein gewachsen und infolgedessen kenne ich sie nicht so gut als dass ich solche aussagen machen könnte also ich kann von meiner eigenen kultur doch sagen dass wir das sehr stark ist verlernt haben diese verantwortung von der ich gesprochen habe waren wir lassen uns sehr leicht zu spielen ja ablenken durch die medien durch autoritäten und sind wenig in der lage wirklich frei und selbstständig nicht nur zu denken so danach zu handeln es ist auch eine art von konformitätsdruck auch in dieser gesellschaft vorhanden das macht es mitunter schwierig eine eigene wege in der tat auch dann zu gehen diesen neuen impuls eine neue religion auch deutlich sichtbar und selbstbewusst auch in der öffentlich zu leben also oft ich vergleiche das gerne mit feuerschalen die uns noch an haften wenn wir uns aus dem ipad aus dem vorgegebenen tradition als oft von uns nach dieser eierschalen auch selbst an und wir müssen es mühselig lernen erst wirklich auch neue wege zu gehen und damit meine ich vor allen dingen das abschütteln von von diesem moment der der letter wie der unseren fans und fängt der des glaubens das doch sowieso es keinen zweck hat sich zu engagieren für das gemeinwohl einzutreten auch für den anderen mittlerweile sind wir soweit dass das als gutmenschentum abgetan werde dann nur mehr als abgetan wird und was sicherlich auch hier und da auch richtig ist aber man spricht doch damit auch dem engagement für vielfalt in dieser gesellschaft das ist uns ein wesentliches anliegen jahr doch dann auch die ernsthaftigkeit ab ich meine wir müssen diese vielfalt in der wir leben deutlich sichtbaren dazu gehört ein selbstbewusstes auftreten von von inhalten auf und religiösen minderheiten und da müssen wir aus unserer komfortzone also hinausgehen und hineingehen in die nachbarschaften und zeigen und uns einbringen auch als als verein und zeigen dass wir wichtige impulse haben für für die fortentwicklung auch dieser gesellschaft dass wir zuhören können wo die nöte der zeit zum beispiel sind und gemeinsam mit anderen ohne schon bereits vorgefertigte meinungen zu haben aber dass wir gemeinsam mit daneben dann versuchen lösungen zu finden und ich glaube das ist ein prozess den wir auch erst noch ergeben müssen denn allzu oft gibt es noch die trennung zwischen dem hier sind viren und da sind die anderen nicht und hier sind wir mit einer ganz bestimmten botschaft mit einer bestimmten phase einen neuen religiösen impuls wir wissen alle wie wichtig religion ist als motivator für engagement und da sind die anderen dass das alte da es die tradition und so weiter das ist eine eine diplomierte trennung die uns auch nicht gut tut und da müssen wir auch selber lernen diese dichotomie zu zu überwinden und gemeinsam mit den anderen dazu beizutragen dass wir uns hier friedlich entwickeln können mir scheint es da richtig zu ermutigen zu befähigen fallen und eine haltung einzunehmen die ihn nicht davon ausgeht dass alles kein zweck hat sondern dass wir wirklich in der tat dieser welt in der er lebt verändern können so wie es unsere väter vorväter ja auch immer wieder metall haben und dieser prozess der hermine auf vielen dank dass and drop schöne einsichten und ich glaube das führt uns genau auch zur nächsten frage wenn viele diese individuen verantwortung übernehmen er kann es ja sein dass in verschiedene richtungen laufen etwas zu gestalten was hält jetzt auf sich der wahrheit die gesellschaft zusammen damit nicht dieses ziehen und zerren in verschiedene richtungen stattfinden was uns als pfarrheim eine hat natürlich der gemeinsame glaube und zusammen der glaube ein barbar als manifestation

für unsere heutige zeit finden also als spiegelbild des göttlichen willens und dass das was wir tun in seinem auftrag in der tat auch den kulissen entspricht und man kann es sehr gut beschreiben mit einem kreis in dessen mitte war als offenbar steht und egal von welcher seite die uns in diese mädchenheim bewegen wir kommen uns aufgebaut dabei selbst auch näher als menschen ob wir nun einen iranischen vorsprung an einen deutschen hochsprung für diese oder jene sprache hatten oder auch für dieses geschichte jenes geschwächt haben das ist doch ein ganz starkes gemeinschaftsstiftende moment die hinwendung zur ballade liebe zu bella und gebet und meditation seinem sinne steht mir das ist der kern aller religionen so ist es natürlich auch aufbauen das kann ich natürlich jetzt nicht eins zu eins auf die gesellschaft übertragen weil natürlich nicht alle menschen bereit sind aber ich kann doch wenn ich jetzt nun diesen kreis arbeiter hinzu konzentrischen kreisen schon was ich das nächstgelegene und als zum beispiel das bedürfnis nach religion an und für sich zum beispiel hoffe ich dass jetzt nun als bei heinz weber oder als christ als jude oder als mus ihn immer geht es doch um ein ganz starkes bedürfnis für den menschen als geschöpf sich zu dem schöpfer hinzu wirkte hin zu begeben januar alis sagt es ja ganz schön ja wo gehen wir hin wir gehen immer nach hause das ist unser ziel und zweifelsohne ist für religiöse menschen das zuhause im das nasa an gott egal welches bänden auf ihn alle nennen oder gott benennen oder jahre benennen es ist doch immer der gleiche wort letzte der nächste kreis da können wir gemeinschaft finden mit anderen religiösen menschen weil wir auch ähnliche werte treiben ethische maßnahmen denken sie an die goldene regel zum beispiel an die zehn gebote das sind alles dinge die wegen jeder religion finden und dies auch in jeder religion geben werde auch nach der bereinigung der natürlich wird es auch nachbar immer wieder neu eine offenbarung geben sowie die menschheit sich immer wieder auch entwickeln wird und wenn wir dann noch weiter gehen dann finden wir sehr viele humanistisch menschen menschen die aus einem gesunden menschenverstand heraus versuchen das gut in diese welt hinein zu tragen auch mit diesen menschen können wir uns verbinden noch sie sind für uns mitarbeiter mit denen wir schulter an schulter gehen können ja und so finden sich immer wieder neue kreise von gutwilligen menschen mit denen uns verbinden können ganz unabhängig davon ob sie jetzt nun bei sind religiös sind oder eben nicht religiös säkular sind die bereit sind sehr gut in der lage auch mit diesen menschen zusammenzuarbeiten der kern ist immer dabei das gute die vision die wir verfolgen eine menschheit die in der lage ist gemeinsame interessen zu identifizieren zu verlieren und sich danach zu verfolgen der kooperation das ist der kern denke wo wir uns finden sehr schön hier kommen wir allmählich zu den aspekten die für die bei im iran aber vielleicht auch im westen schwierig sein könnten also zum beispiel gibt es hier im westen vorurteile gegenüber begegnen sie im westen begegnet ein paar hier im westen vorurteilen gegenüber bei der religion und ihm selbst als mensch und vor allem wie es das im iran ich hätte ja die drei punkte genannt das war der anspruch dass eine neue religion stiftung begründet zu haben dass wir die gleichberechtigung von mann und frau es war das verhältnis des einzelnen zur zur gemeinschaft mit mit der folge dass es zum beispiel keine cremes mehr gibt dass wir miteinander beraten nach der besten lösung gemeinsam suchen und das steht das liegt in der natur der sache natürlich der gängigen der wenigen politischen system im iran diametral entgegen es ist nicht nur der anspruch war sondern es sind auch die sozialen ehren der wahrheit die dazu führen dass die bereits dort genannt verfolgt werden dass es vielerlei vorurteil bereit gelten im iran sehr oft als westler könnte man ja als spione und übrigens nicht nur das beste ist das so wird es

heute benannt schon von gründerjahren an waren sie vermeintliche spione des der der russen dann der briten der amerikaner und jetzt durch in der islamischen republik iran haben jedoch sehr stark auf das moment des bereichs zivilisten als spione israel weil wir zentrum die story sehr warmen begraben worden was heute israel darstellt also wir haben viele vorurteile die aus der religion selbst kommen aber die heute eben dann politisch formuliert werden nach politisch verfolgt werden noch einen kleinen blick in die historie es heißt doch dass die barbies beschuldigt worden sind einen mordanschlag auf den schah von persien zu haben wodurch die schiitischen mullahs dann die legitimation bezogen haben von dem monat gegen die bereiche hervor zu gehen was es an dieser geschichte kommen was steckt dahinter warum sind die bar bis in diese geschichte verwickelt gewesen in der tat weniger babys aufgrund der sehr blutige verfolgung in unserer eigenen geschichte kennen bis zu 20.000 bluttat über die tastatur sind einige wenige bieswang derart import und verzweifelt dass sie eben einen anschlag geplant haben der star ist dem ist nicht zu schaden gekommen es ist also kein erfolgreicher einstand gegeben aber es war ihm da anlass um die verfolgung noch mehr zu intensivieren und auf anfrage dessen blatt selbst auch einzukehren kann in teheran das heißt den frieden bei nicht gut bekommen und es ist ganz ein ganz wichtiges moment das was wir daraus gelernt haben dass wir stets friedlich auf die verfolgung auch reagieren bis heute ganz wichtig das war eins der ersten gebote die balladen 1863 als er zum ersten mal öffentlich den anspruch verkündete dann war da schon im exil dabei anständigen bagdad den anspruch verkündete eine manifestation also allen ein neuer religionsstifter zu sein hat er den geneart abgeschafft also die gewaltsame verbreitung des glaubens und das gilt bis heute jeder bereit ist heute ein pazifist dieses verboten eine waffe gegen einen anderen menschen zu richten und als pazifisten wie reagieren bahai auf die verfolgung ihrer brüder und schwestern im iran welche mittel haben sie denn sich da einzusetzen also im iran muss man das aktionen außerhalb des irans was ich beobachte ist doch sehr stark dass trotz einer mit über 30 jährigen verfolgen die integrität der bereite meine im iran nie verloren ging ich hatte es einst gab zusammen also nach wie vor rechnen wir damit dass es mehrere des wahnsinns es ist keine gemeinde die über 30 jahren das land verlassen hat weil sie das leben so schwer als möglich gemacht wird dort also bis heute sind sie geblieben es zeigt mir dass die bereinigt um bereit sind für ihren glauben leid zu ertragen sondern dass sie in der tat ist dass sie auch fähig sind für ihren glauben leid zu ertragen und immer mal wieder erfahren wir von behaftet sind dass sie in ihrem leid auf einen sinn sehen dass dieser sich in kraft gibt dieses leid zu ertragen das ist natürlich ein religiöser mystischer in dem vielleicht nichtreligiöse menschen nicht so gut nachvollziehen können aber mehr schießt er sich doch auch sehr stark denn sie sehen sich in der nachfolger auch von von ballade er selbst über 40 jahre für diesen anspruch eine neue religion angestiftet zu haben inhaftiert war bis zuletzt in kerkerhaft inhaftiert am ende dann unter hausarrest bisher 1892 in palästina fest aber der selbst stark gelitten wir kennen dieses moment auch aus der religionsgeschichte der menschheit das stärkste beispiel ist jesus christus am kreuz gestorben ist für seinen glauben und auch mohammed hat geringen für seinen glauben und nicht nur die stifter

selbst sondern auch die gemeinde mit entscheidend ist es so dass bevor eine neue religions- stiftung zur kultur zum kultur auf beitragen kann also in die blüte ihrer existenz kommt vorher eine zeit des leidens durchmachen muss und so scheint es jetzt auch für die iranischen bereiche seien zumindest sehen sie es selbst so zumindest können sie ihrem leid so einen sinn abgewinnen und dass dieser sehr erträglich machen bedeutet das dass die bahai auf ihre brüder und schwestern mit mitgefühl schauen und wie schauen sie dann auf andere menschen die ihn iran unter verfolgung leiden ist die blickweise die gleiche frau unter maßgabe dessen musste vorhin gesagt hast mit der verantwortung der einheit wies das zu verständlich dass zusammenzubringen also das ist ein das ist eine frage die deren antwort ganz viel bewunderung und bewunderung für iranische gemeinde das was ich sagte wie wir uns hier versuchen die deutschland zu engagieren ein nützlicher teile in der gesellschaft zu sein zusammen mit anderen zum aufbau eines friedlichen miteinanders beizutragen all das machen die iranischen bereit trotz aller verfolgen ganz genauso sie gehen auf ihre kolleginnen und kollegen zu auf ihren nachbarn auf freunde und bekannte wegen ihre unterstützung an ihre mittel für versuchen prozesse prozesse zu initiieren wo menschen ihr schicksal selbst in die hand nehmen ihr umfeld versuchen zu verbessern all das erleben wir im iran trotz dieser forderung ganz genauso und da gibt es keinen unterschied ist unterschied und obgleich die verfolgung jetzt über 30 habe schon stattfindet haben wir nie aufgehört ein nützliches gerät der iranischen gesellschaft zu sein zu wollen die geschichte der iranischen bereit sagte schon dass sie teil dieses landes sind teil der nationalgeschichte sozusagen und so sind sie bis heute teil der iranischen bisher schafft wie selbstverständlich nun war kürzlich diese mordanschlag auf eine familie ihr vater mutter tochter ist gerade nicht vertraut ob die überlebt haben er sie haben überlebt und die tochter konnte auch rohde und die familie die nächste ist extra aus wie reagiert man dann als drei im iran auf so eine situation die er durch einen aufhetzung zustande gekommen ist wie reagiert man als gemeinde wird das einfach nur zur kenntnis genommen oder gibt es da dann proteste ich denke das ist eine motivation eine sehr starke motivation noch mehr die eigenen agenda zu verfolgen nämlich die integrität zu bewahren nicht ab zu kommen von den victor barros sich friedlich als teil einer gesellschaft zu verstehen und für den aufbau in zukunft des irans weiterzuarbeiten ich denke das ist eine sehr sehr starke motivation das ist auch eine angemessene und innovation aus aus 30 was wir nicht machen werde ist uns an gewaltsamen demonstrationen zu beteiligen oder an umstürzlerischen aktivität das verbietet unser glaube das haben wir über jahrzehnte nicht so beantragt nun hört man immer wieder dass die bei allgemein nicht mehr an ein starkes interesse daran haben ein starkes engagement aufzeigen für einen interreligiösen dialog erstens ist das so warum ist das so und welche erfahrungen liegen damit vor sie meinem iran oder in deutschland das ist die frage findet die räte religiöse ideologie mehr an aufstand wird der zugelassen was ich vermutlich eher in frage stellen möchte aber hier in deutschland zum beispiel wird er ja sicher stattfinden das ist richtig um welche erfahrungen liegen damit vor wenn im iran tatsächlich stattfinden sollte und auch hier in deutschland welcher farben werden sagt ein dialog mit anders religiösen menschen keine im iran nur auf den von berlin stattfinden es gibt keinen offiziellen dialog schon

einige schlaglichter sachs gefördert denn der iran und gemeindliche iranische regierung subsumiert die bahn gar nicht als religionsgemeinschaft in den verlautbarungen der regierung in den regierungsamtlichen zeitungen wird ja wenn überhaupt von berichtet wird immer nur von einer und zieht ihre perversen politischen sekte gesprochen und schon gar nicht von einer religion neuerdings wird auch zum beispiel menschenrechtsrat in genf von der iranischen delegation von einem kult gesprochen wenn es mit den bahai gemeinde gibt geht also nach einem strengen schiitischen verständnis keines januar eigentlich drei glückliche region gehen nämlich dass sie gut und das christentum und im islam im iran gibt es noch die besonderheit dass die tat austria auch noch dazu gezählt werden so liegen sehen es vielleicht anders aber da ist die religionsfreiheit doch sehr eng begrenzt auf diese drei beziehungsweise vier verschiedenen religionen da die bei in diesem kader nicht hineinfallen werden sie auch nicht als religion angesehen infolgedessen kann ist auch kein dialog mit ihnen auf weiß regierung gehen das ist in iran zu in deutschland ist das natürlich anders in deutschland ist kohler rechtsstaat der stadt selbst ist weltanschaulich neutralen verfolgt eine zumindest nominell gleichbehandlung der verschiedenen kirchen und religionsgemeinschaften und initiiert deswegen auch immer wieder auch den religionsübergreifenden dialog aber auch kirchen und gemeinschaften selbst organisieren diesen dialog und egal ob ein staatlicher vereins zum beispiel in rehden der religionen oder in langen nächten der religionen die von den ländern zum beispiel unterstützt werden oder dass eben religionen sich selbst zusammen finden wie zum beispiel den runden tisch der religionen in deutschland da sind die bei jeweils sehr gut vertreten und hat jeden tag auf augenhöhe mit einen anderen gibt es da so ist werden die summe wo man sagen kann hier das ist eine haupt erfahrung sind ihre halter er respektiert akzeptiert findet wirklich an dialog statt was für erfahrungen liegen mir vorher ich überlege wie ich das sagen sollen weil ich natürlich jede form des dialogs erstmal auch akzeptiere dann werden miteinander spricht drehe ich schlecht übereinander redet miteinander und das ist schon mal ein beginn es darf nicht dabei bleiben das ist ganz wichtig das ist auch immer unser begehren den dialog runden das bewegungen von einem theologischen austausch hin zu einer gemeinsamen praxis hin zu einer sozialen veränderung der gesellschaft also dass religionsgemeinschaften lernen miteinander zu arbeiten indem sie sich jetzt nicht aufeinander schauen gemeinsam in die mitte der gesellschaft schauen ihren jeweiligen beitrag zu steuern gemeinsam für die gesellschaft zu handeln das ist unsere perspektive das haben wir natürlich nicht in allen dialogforen die ich erwähnt habe ich möchte sogar sagen das haben wir in den wenigsten die anrufe in den meisten dialogforen gerade in den jährigen repräsentant oder hochrangige repräsentanten der kirchen religionsgemeinschaften sind geht es um einen theologischen austausch der hersteller von protokollen bringt ist ich würde das nicht abschätzig behandelt wissen denn das ist ein beginn man gewöhnt sich aneinander was ich auch sehr gut heiße aber was ich dabei kann es natürlich dabei nicht bleiben wir verfolgen darüber hinaus noch andere ziele in einem dialog nun hat die evangelische kirche eine art zentralstelle für weltanschauungsfragen und diese evangelische zentralstelle für weltanschauungsfragen führt ein lexikon und in diesem lexikon schreibt man auch über die bahai religion und über andere auch jedenfalls gibt dieses weg sie kommen in seinem schlusskapitel zu den bereits eine einschätzung zum eine einschätzung zum grundverständnis des baches muss ab und jetzt will ich einfach kurz zitieren daraus und dann eine frage zu stellen

als ausreißerin der basis muss er strebt eine neue weltordnung auf den von paola verkündeten religiösen grund schlagen etwas weiter heißt es dass universelle gemeinwesen kennt keine trennung von religion und staat und ein stückchen weiter ein abschnitt weiter heißt es dann ein auf pluralität und säkularität angelegtes gesellschaftsmodell wird in frage gestellt so jetzt kommt die frage wie kann man sich das genauer vorstellen was meint denn der evangelisch sind die evangelische zentralstelle für weltanschauungsfragen damit und was ist der unterschied zwischen diese gesellschaftsform der bereits die offensichtlich nicht zwischen religionen staat trend und der gesellschaftsform jetzt im iran herrscht die auch nicht zwischen religion staat trend das ist ein erster auftrag an gerichten zentralstelle für weltanschauungsfragen in der wir uns nicht wiederfinden was sie damit meint das müssen sie die zb fragen ich kann nur sagen die zeigen wo wir mit der ec diskussion führen die sind ja wirklich lange vorbei wirklich ein freundschaftliches verhältnis zur inspektion ezb und sprechen auch miteinander worüber wir uns sehen und treffen also da gibt es überhaupt keinen fall tun dass da ein dialog auf stattfindet der von wertschätzung und auf ein anerkennung geprägt ist ich glaube aber trotzdem dass auch die bereiche mahnte ist aushalten muss das menschen anderer religionen uns anders sehen dass wir uns selbst sehen denn das prägt ja auch die sicht die wir als bei hamm auf andere religion ja zum beispiel wenn ich jetzt im christlichen kontext bleibe natürlich ist für uns jesus christus auch eine manifestation gottes die absolut verehrungswürdig ist wahr oder selbst sagt ja wie sollen sich jeden 1 wenn man die fest aktionen an den unterschieden anwendung einen ablehnt hat alle abgelehnt ja so dass es ja auch die herausforderung ist im leben eines bereit nicht nur arroganz zu erkennen sich unsere heutige zahlt sondern alle vorherigen religionsstifter ganz genauso in ihrer religiösen essens- und diese religiöse essenz die beschreiben wie zum beispiel von jesus christus beschreiben wir anders als es ein christ tun der zweifelsohne in jesus christus den sohn gottes in fleisch geworden sohn gottes erkennt und da gibt es also eine unterschiedliche sicht auf die gleiche historisch belegbar figur und und insofern haben wir jetzt im umgekehrten sinne bei diesem zitat auch eben eine andere sicht auf unseren eigenen glauben und ich glaube das ist ein gutes beispiel dafür dass wir friedliche miteinander auskommen können bzw um ein ford t modell marktplatz und nutzen die wir angstfrei anders sein können wähler müssen wir vor der ezb angst haben muss die ezb vor uns angst haben mit bei diesem konkreten beispiel zu bleiben wir können anders sein und auch denn jung ins gespräch kommen und auch dennoch uns bemühen gemeinsame interessen zu formulieren was her zweifelsohne auch machen wie zum beispiel beim bund ist regionen in deutschland und ich glaube das ist eine große leistung die regionen erbringen müssen um hier in diesem säkularen rechtsstaat ihren friedlichen beitrag zu verbringen wäre das so was wie gelebte vielfalt oder gelebte demokratie im sinne von vielfalt mit einem bestimmten aspekt der des respekts für individuelle aspekte des lebens und für gemeinschaftsbildung gesellschafts- bildungs- und mit dem begriff der demokratie durch schwer überhaupt mit begriffen aus der politischen ideengeschichte um regierung zu beschreiben demokratie zu

menschenrechte zu liberalismus konservatismus das sind alles doch sehr stark auch von der menschheitsgeschichte geprägt begriffe die ich nicht anlegen kann man schon gott offenbart religionen finde in der region zweifelsohne maßgaben ethische leitlinien soziale gesetze wo man auf den ersten blick sagen könnte dass es waren oder das ist konservativ aber ich glaube dass greift wirklich zu kurz es kann ja nur einige glauben leben und nicht verschiedene facetten ja oder fraktionen oder dergleichen die wahrheit ist immer mehr 1 ja wir können uns irgendwie annähern aber die sprache die wir dafür finde ist doch immer nur eine sehr menschliche sprache und so sind auch die begriffe und bestimmte begriffe versuche ich zu vermeiden und auch wenn es um religiösen pluralismus gibt geht möchte ich auch nicht von demokratie sprechen ja denn natürlich hat jede religion auch ihre ihren eigenen anspruch auch glückliche freiheit zu vertreten als bei rein geht es aber darum dafür zu plädieren dass dieser wahrheitsanspruch nicht überfordert nicht übermäßig vorgetragen wird wo dann alle anderen war es ansprüche trage damit negiert werden ich denke wir sollten uns den religiös eher vorstellen wie ein wunderschönen garten der ja auch nur deswegen schön ist weil ihnen verschiedene blumen dort gepflanzt wurden und nicht immer nur eine das wäre doch sehr monoton sondern ich glaube die schönheit grund ist die schöne des glaubens ergibt sich erst auch aus der religiösen pluralität und wenn wir das erkennen und komme vielleicht auch zur zu der erkenntnis dass es vielleicht auch noch einen gemeinsamen glauben gibt wenn es auch doch nur einen gott gibt dass sich in der menschheitsgeschichte immer wieder neue offenbar dass vielleicht die verschiedenen religionen d’isere zweifelsohne auch in ihrer unterschiedlichkeit gibt es auch nur die verschiedenen kapiteln kapiteln in einem gemeinsamen buch sind und dass wir nicht also jetzt im 800 neuen kapitel leser das was im ersten der zweiten ist ja gar nicht mehr als falsch wahrnehmen sondern eben aus der zeit heraus betrachten muss das ist das lernen der unserer vorväter gewesen so wie wir heute eben lernen ja und aber darauf eben aufbauen wenn ich so herangehe dann gibt es also keinen weg gesehen das würde ich sagen demokratien für mich immer was auch mit wettbewerb zu tun gerne parteilichkeit mit fraktionen ja mit spalten und dergleichen das ist etwas das kann ich jetzt auf die religiösen sphäre nicht nicht übertragen was könnte an dieser neuen religion barneys muss für jemanden interessant oder wichtig sein der schon gar die religion an für sich in frage stellt für den westen in einer materialistischen zeit in der sehr viele agnostiker atheisten und dergleichen mehr menschen gibt die mit einem bild oder einen glauben an einen gott oder an eine schöpferische welt oder an ein inneres wesen die menschen geist überhaupt nicht glauben können das nicht nachvollziehen kann was kann also dadurch eine neue religion wie bei ist muss diesen menschen geben oder sie interessieren für etwas ich glaube dass es alleine die tat die tagline interessieren das ergebnis was ich zeigt und religiöse menschen sich aufmachen sich für das gemeinwohl zu engagieren carola selbst sagt in seinen schriften die menschheit ist der ort müde es ist genug gesagt mit dem ausgang des bahn ist aus unserer sicht ein zyklus zu ende gegangen der von adam ging bis eben so mohammed als siegel der propheten und so nennen wir auch diesen zyklus das ist der prophetische zyklus der zyklus wo verheißung dargestellt wurde was

irgendwann mal sagen wird und wenn wir jetzt den bahn als punkt sehen als scharnier zu einem weiteren zyklus der mit beginnt dann ist das doch ein zyklus den wir als sie bisher der tat der erfüllung betrachten also wo es darum geht wenig worte zu machen und viele taten aufzuweisen das was unsere vorväter gesagt haben nun wirklich auch zu leben umzusetzen und das ist glaube ich das was begeistern kann wo region wirklich sichtbar wird wo es nicht nur gerede bleibt denn es wurde schon viel gesagt aber es wurde wenig von dem was gesagt wurde umgesetzt und wir wollen jetzt nicht noch ein neues kapitel als antworten dazu bringen sondern die wollen wirklich ein prozess in gang bringen wo das was gesagt wurde nun kollektiv umgesetzt wird innerhalb der gemeinde oder mit menschen auch außerhalb der gemeinde und das natürlich auch menschen willkommen die überhaupt nicht religiös sind weil sie sich an diesem prozess begeistern können ja ein prozess der zum beispiel in einer nachbarschaft für einen sozialen zusammenhalt sorgt ja das sind ganz bei sarah ganz einfache maßnahmen die dort dann erfolgreich sind wenn menschen beginnen von tür zu tür zu gehen oder ihre eigene tür zu öffnen und fremde menschen die sie nicht kennen in ihr haus zu lassen und räume zu schaffen der begegnung des austausches von inspiration von ideen was wichtig ist jetzt für die umgebung in der man lebt da auch ganz materielle dinge ja für tagen zu tauschen von talenten und fähigkeiten aber auch im fall von denen ja das ist so etwas kann begeistern ganz unabhängig davon ob ich selbst bin oder nicht carola sagt last tag nicht worte sein das ist eine maßnahme die wir als bei nach viel stärker als bisher verinnerlichen müssen um dem auch gerecht zu werden ist es das oder kommt das dem gleich was die amerikaner sagen mit the toxic ja oder absolut war das ist der für uns das sagen dass das maßgebliche das das perfekte vorbild wie wir also ab drüber der sohn unseres religionsstifters bilder der 1913 sogar nach deutschland kam und sehr inspirierend wirkt bis heute das ist eigentlich schon der höhepunkt der deutschen bereit gemeinde schon sehr viel zeit und maßgeblich eben auch überhaupt zum aufbau unserer gemeinde beeindruckend und er ging und so sagte die mystischen pfad mit praktischen schritten die mystische fahrt mit praktischen schritten und fleisch ist das gemeint boksic zum abschluss was sind die hauptsächlichen tat in der gemeinde in deutschland vielleicht können uns auch auf gemeinde in berlin beschränken um das umzusetzen gibt es dabei spiele ja also wir haben uns fokussieren irgendwie versuchen systematisch vorzugehen indem wir gemeinsam planen indem wir dann auch gemeinschaftlich unsere aktionen durchführen und auch sie natürlich gemeinschaftlich evaluieren wir wollen auch daraus lernen was gut und was schlecht lief ja das alles passiert auf der ebene der gemeinde und das sind vor allem bei aktivitäten die ganzen tag auf bildung und erziehung abzielen es gibt ein wunderbares wort von von paola der mensch ist ein bergwerk reicht vom unschätzbaren nur die erziehung kann bewirken dass er schätze zum tragen kommen und die menschheit daraus nutzen zu ziehen vermag das ist ein ganz wunderbares wort was uns jeden tag immer wieder neu motiviert nicht nur für unsere eigenen kinder und jugendlichen tätig zu werden sondern auch in für alle anderen auch so haben wir doch bestimmte programme für kinder die gar nicht jetzt bekenntnis haft reminiszenzen wo wir versuchen diese edelsteine die jedes kind zweifelsohne schon qua natur mitbringt die fähigkeiten die talente die es hat wo wir versuchen diese zu mit dem kind zu entdecken und handlungsleitend werden zu lassen dass sie wirklich heraus kommen die sogenannten tun man könnte auch von einer charakter sprechen von mit diesem werden dass kinder klassen dann haben wir ein

ähnliches programm von julia jugendlichen junge menschen sich fragen was ist eigentlich das ziel meines lebens was will ich eigentlich erreichen wo wir werden bestimmte begriffe ganz nur zu denken was bedeutet es eigentlich wenn ich in der schule oder einer universität wir wissen aneignen ja in diesen programmen definieren wir das nun ja wenn wir neue wege gehen wollen müssen wir auch neue definitionen die ein begriff finden und wir sind ganz stark darauf hinaus dass wir sagen wissen es etwas zum beispiel was nicht nur für uns gilt sondern wissen ist etwas was ich direkt anwenden kann zum wohle anderer also wissen was ich nur für mich selbst behalte ja das ist eigentlich gar kein wissen das ist so das sind ganz praktische beispiele wie wir versuchen mit kindern und jugendlichen zu arbeiten und natürlich haben wir das auch dann in so genannte studien kreise mit erwachsenen wo wir gemeinschaftlich überlegen was ist eigentlich unsere wahren könnten ist das leben nicht mehr als nur das materielle dasein gibt es nicht eine geistige naturen wenn es sie gibt wie kann diese dem gepflegt werden als religiöser mensch komme sehr schnell ich sagen ist es das gebet meditation das lesen in den schriften aber was bedeutet das gebet eigentlich was ist das gebet zum beispiel und wie kann ich das lernen und das sind so fragen die wir dann mit den erwachsenen auch besprechen wo wir gemeinsam voneinander lernen und wie sie der gemeinde keinen klerus gibt der zum beispiel eine andacht zu versammeln und gleitet so gibt es auch in diesen studien preisen eigentlich niemanden der diese leitet oder der etwas vorgibt sondern das ist ganz freies selbstorganisiertes lernen was davon stadtgebiet und auch da spielt immer das tun dann eine rolle denn es darf nicht bei dem gespräch bleiben sondern es muss auch dabei etwas rumkommen für das wohl der unmittelbaren umgebung und das sind doch drei dinge auf die wir uns ganz stark fokussieren dass wir natürlich als religiöse gemeinschaft sehr viel wegen dass wir unser häuser befinden 48 versammlung das kommt natürlich auch noch dazu es ist so etwas finden das auch kernaktivitäten das ist der kern sozusagen dessen was im moment beheimate ausmacht darüber hinaus gibt so viele andere möglichkeiten wie wir uns im klaren leben können das ist der religionsübergreifenden dialog darüber haben wir schon gesprochen das ist das engagement für den fortschritt der frauen die gleichberechtigung von mann und frau das hatte ich schon eingangs gesagt zum glauben große rolle wo wir versuchen uns zu verbinden mit anderen frauenrechtsorganisationen zusammenspiel mit ihnen gemeinsam daran zu arbeiten dass frauen in der tat gleich gleich nicht nur gleichwertig bleiben und so gibt es viele andere themen nachhaltige entwicklung nennen oder entwicklungszusammenarbeit einzelne bei sich zusammentun und nach neigung sich an all das macht das das war ein leben aus die vielfalt der gemeint also lieber peter angst wir haben jetzt sehr viel über die vorstellung die lehren der partei gehört wir haben über die menschenrechtssituation der bei etwas gehört in iran wir haben über die entstehungsgeschichte der wahl etwas bewirkt vielleicht wir jetzt wirklich um das abzurunden was wünschen sich denn die wahrheit von menschen im westen als unterstützung für eine entwicklung im iran die im sinne der bahai diese freiheit und verantwortung ermöglicht da kann ich noch einzigen virtuellen antworten also da gibt es nicht eine meinung der wahrheit das kann es ja auch gar nicht geben die tomate ja doch groß und auch viel vielfältig ist für mich liegt die antwort ganz klar darauf dass wir das ich mir wünsche menschen müssen genauer hinschauen was im iran passiert sind müssen ihre energie überwinden sie dürfen sich nicht bespielen lassen von den medien sie streiten lassen von den nachrichtensendungen die jeden tag neu sich woanders hin konzentrieren und von einem tag auf den anderen konflikte dieses zweifelsohne gibt und die

weiterspielen aber in keinster weise mehr würdigen indem sie der einrad oder berichten also wir sind aufgerufen und selbst informationsquellen zu suchen zu schauen was passiert da ein crash wie siegte er iran eigentlich aus und wir dürfen uns diese daten lassen nur von den gängigen medien alleine die kinder oftmals ein ziemlich falsches oder zumindest einseitiges bild von den gerade die von der iran ist so und wir wissen dabei ist auch immer ganz anders er ist genauso vielfältig im grund so wie es die welt eben ist der iran ist ein vielvölkerstaat es gibt viele nationen es gibt viele religionen viele verschiedene bräuche kulturen und all das wissen wir hier im westen wahrnehmen um eine vorstellung davon zu bekommen was für ein potential dieses land hat sich selbst organisiert auch wieder an die eigene geschichte einer hochkultur zur genannten und ich glaube dass der iran doch eine bessere zukunft hat das ja jetzt alle gegenwart hat herzlichen dank betäubungsmittel gerne